Wir Deutschen und Russland
Info, Gesellschaft + Soziales • 24.05.2022 • 20:15 - 21:00
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Wir Deutschen und Russland
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2022
Info, Gesellschaft + Soziales

Iwans schreckliche Rückkehr

Von Rupert Sommer

Kanzler Olaf Scholz sprach im Bundestag von einer "Zeitenwende" – was auch die Widerkehr alter Ängste zur Folge hat. In der neuen ZDF-Dokumentation "Wir Deutschen und Russland" analysieren die Filmemacher Friedrich Scherer und Stefan Brauburger die historische Dimension der Russland-Furcht.

Wenn von Russland gesprochen wird, fallen immer wieder auch Klischeebegriffe wie Eiseskälte, Brutalität, Fremdheit, aber auch Seelenverwandtschaft oder sogar Nähe. Die Filmemacher Friedrich Scherer und Stefan Brauburger legen in ihrer neuen ZDF-Dokumentatation "Wir Deutschen und Russland" den beiden Nationen, die sich nun wieder gegenüberstehen, eine Blutdruckmessmanschette an. Es geht um alte und wieder sehr aktuelle Ängste.

Das Aufeinanderprallen unterschiedlicher Sichtweisen als kompliziert zu bezeichnen, wäre eine arge Untertreibung. Das Beziehungsgeflecht, die jeweiligen Vorurteile, aber auch die Missverständnisse zwischen Russen und Deutschen sind vielschichtig und wechselhaft. So wie die gemeinsame, oft sehr betrübliche Geschichte.

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Geschichte wird laufend umgeschrieben

Während vor allem im ehemaligen Ostblock die Erinnerung an die Nazi-Gräuel und den brutalen Angriffskrieg Hitlers Staatsräson waren, haben sich nun die Perspektiven umgekehrt. Man ist sich im Westen einig, dass die Aggression aktuell eindeutig von Russland, zumindest von der Kreml-Clique rund um Wladimir Putin, ausgeht. Dort versuchte man lange, den Angriff auf die Ukraine lediglich als militärische Mission zu verharmlosen.

Gerade weil aktuell alle Gewissheiten schwanken, lohnt der Blick auf die Geschichte. Die Dokumentation arbeitet detailliert heraus, wie sich die Haltungen und jeweiligen Sichtweisen zwischen Deutschen und Russland im Laufe der Jahrhunderte entwickelten und veränderten. Scherer und Brauburger begeben sich auf eine Zeitreise, sie blicken zurück auf Phasen der Nähe und der Abgrenzung, der Partnerschaft und von Feindschaft. Das Bild von einem bedrohlichen Reich Russland hat eine lange Tradition: Schon machtbesessene Zaren wie einst Iwan der Schreckliche wurde im Westen gefürchtet.

Wir Deutschen und Russland – Di. 24.05. – ZDF: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Das beste aus dem magazin
Blick von oben auf das Kloster Ochsenhausen.
Nächste Ausfahrt

Dettingen: Kloster Ochsenhausen

Auf der A 7 von Flensburg nach Füssen begegnet Autofahrern in der Nähe der Ausfahrt Dettingen das Hinweisschild "Kloster Ochsenhausen". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zur imposanten Barockanlage in der gleichnamigen Stadt im Südosten Baden-Württembergs.
Dr. med. Hartmut Grüger ist Chefarzt der Klinik für Schlafmedizin Düsseldorf, Grand Arc, und Facharzt für Innere  Medizin und Pneumologie, Allergologie und Schlafmedizin.
Gesundheit

Tagesmüdigkeit nach Corona – das hilft

Nach aktuellen Studien zeigen etwa zehn Prozent der mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) Infizierten noch länger als zwölf Wochen nach der Infektion Symptome mit neurologischen Störungen, Erschöpfung, Tagesmüdigkeit oder Belastungsluftnot. Die genauen Ursachen sind bisher nicht bekannt, es scheinen aber mehrere Faktoren beteiligt zu sein.
Gewinnspiele

Erlebnisnächte zu gewinnen

Wie wär's mit einer nachhaltigen Erlebnisnacht im Design|sleep Cube an einem außergewöhnlichen Ort – ohne lange Anreise? Die komfortablen Erlebnisbetten von Sleeperoo gibt es deutschlandweit sowie in Österreich und Belgien.
Yasin Dündar nennt sich Mr. Yasin.
HALLO!

Mr. Yasin: "Hypnose hat sehr viel mit Vertrauen zu tun"

Der Hypnotiseur Yasin Dündar alias Mr. Yasin hat sich lange mit dem Thema "Hypnose" beschäftigt und seine Erfahrungen in einem Buch zusammengefasst. prisma hat ihn zum Thema "Hypnose" befragt.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Superfood – auch supergut?

Was ist dran an den Superfoods, die überall als die Wundermittel für ein gesundes und langes Leben angepriesen werden? Kann ich mir damit nicht meine Ernährung viel einfacher machen?
Schloss Altranstädt in Markranstädt.
Nächste Ausfahrt

Ausfahrt Bad Dürrenberg: Schloss Altranstädt

Auf der A 9 von Berlin nach München begegnet Autofahrern nahe der AS 18 das Hinweisschild "Schloss Altranstädt". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zur Schlossanlage in Markranstädt, die ursprünglich um 1200 als Klostergut gegründet wurde.