Wo Träume wahr werden

  • Von Geiselgasteig bis nach Hollywood: Jürgen Prochnow spielte den Kommandant in Wolfgang Petersens "Das Boot". Die Rolle bedeutete für den Schauspieler den internationalen Durchbruch. Vergrößern
    Von Geiselgasteig bis nach Hollywood: Jürgen Prochnow spielte den Kommandant in Wolfgang Petersens "Das Boot". Die Rolle bedeutete für den Schauspieler den internationalen Durchbruch.
    Fotoquelle: BR / Oliver Biebl
  • Fast wie ein zweites Zuhause: Iris Berben drehte zahlreiche Filme in den Bavaria Studios. Vergrößern
    Fast wie ein zweites Zuhause: Iris Berben drehte zahlreiche Filme in den Bavaria Studios.
    Fotoquelle: BR / Oliver Biebl
  • Die Stars ihrer Zeit gaben sich in den Bavaria Filmstudios die Klinke in die Hand. Liselotte Pulver drehte in Geiselgasteig unter anderem "Ich denke oft an Piroschka" (1955). Vergrößern
    Die Stars ihrer Zeit gaben sich in den Bavaria Filmstudios die Klinke in die Hand. Liselotte Pulver drehte in Geiselgasteig unter anderem "Ich denke oft an Piroschka" (1955).
    Fotoquelle: BR / Oliver Biebl
  • Michael Herbig setzte ein Zeichen der jüngeren Vergangenheit. Seine "Bullyparade" (1997 - 2002) entstand in den Bavaria Studios. Vergrößern
    Michael Herbig setzte ein Zeichen der jüngeren Vergangenheit. Seine "Bullyparade" (1997 - 2002) entstand in den Bavaria Studios.
    Fotoquelle: BR / Oliver Biebl
  • Gute Erinnerungen an die Film-Vergangenheit: Senta Berger. Vergrößern
    Gute Erinnerungen an die Film-Vergangenheit: Senta Berger.
    Fotoquelle: BR / Oliver Biebl
Report, Film/Kino/TV
Das bayerische Hollywood
Von Andreas Schöttl

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
BR
Di., 15.01.
22:30 - 23:15
100 Jahre Bavaria Film


Die Bavaria Film feiert Jubiläum. Sie wird 2019 hundert Jahre alt.

Als der bayerische Filmpionier Peter Ostermayr am 1. Januar 1919 die Münchner Lichtspielkunst AG gründete, blickte er zumeist nicht weiter als über den berühmten Karlsplatz in der bayerischen Landeshauptstadt hinaus. Dort leitete Ostermayr (1882 – 1967) das ehemals väterliche Porträt-Atelier. Und manchmal zweckentfremdete er es auch als Filmkulisse. So klein und vermeintlich unbedeutend begann vor genau 100 Jahren die Geschichte eines der berühmtesten Filmstudios überhaupt. Doch sein Ruf reichte nach dem Zukauf eines Geländes im Münchner Vorort Geiselgasteig, auf dem der legendäre Studiokomplex noch heute steht, schnell über provinzielle Grenzen hinaus. Die Firma erreichte Regie-Größen wie Alfred Hitchcock, Billy Wilder oder Orson Welles. Sie allesamt haben irgendwann im Münchner Hinterland gedreht. In einer aufwendig recherchierten Dokumentation blickt Katharina Schickling auf die Meilensteine der Bavaria Film zurück. Dabei zeigt die Fernsehautorin nicht weniger als ein Stück Zeitgeschichte.

Die Liste der bei der Bavaria Film entstandenen Werke ist lang. Zu den berühmtesten Filmen gehören "Das Boot", "Die unendliche Geschichte" oder neuere Streifen wie "Der Baader Meinhof Komplex" und "(T)Raumschiff Surprise – Periode 1". Hingegen scheint etwas in Vergessenheit geraten, dass auch viele der "Wochenschauen" der Nazis in den Studios entstanden sind. Dass eine hundertjährige Geschichte mitunter auch seine Schattenseiten hatte, spart Autorin Schickling jedoch nicht aus. Das macht ihre Reise in die Film-Vergangenheit sehenswert. Zumal sie einige der prägenden Schauspieler der letzten Jahrzehnte vor die Kamera bekam. Mario Adorf, Lilo Pulver, Marianne Koch, Senta Berger sowie der Regisseur Joseph Vilsmaier erzählen von ihren Erlebnissen im bayerischen Hollywood.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Kurz-Info

Kurz-Info - Die Kunst der Zeit

Report | 27.01.2019 | 00:35 - 01:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Das erste Mal - Xavier Legrand

Das erste Mal - Xavier Legrand

Report | 27.01.2019 | 00:35 - 01:35 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Krieg der Träume - Das Making of

Krieg der Träume - Das Making of

Report | 02.02.2019 | 08:00 - 08:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach einem Candelight-Dinner kommen sich Andrej und Jenny näher.

Der frühere Basketball-Nationalspieler Andrej sucht in "Der Bachelor" seine Traumfrau. Mehr als 20 K…  Mehr

ZDF-Moderator York Polus und Handball-Experte Sören Christophersen würden bei einem Finale mit deutscher Beteiligung wieder zum Einsatz kommen.

Deutschland hat sich bei der Handball-WM 2019 als Gruppensieger für das Halbfinale qualifiziert. Doc…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Jürgen von der Lippe erhält den Ehrenpreis der Stifter beim Deutschen Fernsehpreis. Am 31. Januar wird er die Ehrung persönlich entgegennehmen.

Seit fast 40 Jahren bereichert Jürgen von der Lippe die deutsche TV-Landschaft. Beim Deutschen Ferns…  Mehr

Peter Orloff, aktuell Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps, gehörte 1969 zu den Premierengästen der ZDF-"Hitparade". Er sorgte wenig später für einen der wenigen Skandale.

Im "Dschungelcamp" ist Peter Orloff Streitschlichter und Geheimfavorit. Doch auch der 74-Jährige hat…  Mehr