ZDFzeit

  • Läuft wie geschmiert: Horst Dassler (Franz-Xaver Zeller, Mitte) kann zwei Leichtathleten (Nicolas Wolf, links, Philipp Liebl) bei den Olympischen Spielen in Melbourne 1956 von den Vorteilen seines Schuhwerks überzeugen. Vergrößern
    Läuft wie geschmiert: Horst Dassler (Franz-Xaver Zeller, Mitte) kann zwei Leichtathleten (Nicolas Wolf, links, Philipp Liebl) bei den Olympischen Spielen in Melbourne 1956 von den Vorteilen seines Schuhwerks überzeugen.
    Fotoquelle: ZDF / Oliver Halmburger
  • Alte Schuhe: Horst Dassler (Franz-Xaver Zeller) ist fest davon überzeugt, dass die Sportler bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne mit seinen Laufschuhen besser abschneiden könnten. Vergrößern
    Alte Schuhe: Horst Dassler (Franz-Xaver Zeller) ist fest davon überzeugt, dass die Sportler bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne mit seinen Laufschuhen besser abschneiden könnten.
    Fotoquelle: ZDF / Oliver Halmburger
  • Der Echte: Horst Dassler betrieb erfolgreich die internationale Expansion von Adidas. Vergrößern
    Der Echte: Horst Dassler betrieb erfolgreich die internationale Expansion von Adidas.
    Fotoquelle: ZDF / Adidas History Management
  • Berühmter Streit unter Brüdern: Käthe Dassler (Simona Mai) wird Zeugin eines Streits ihres Mannes Adi (Thomas Gräßle, rechts) mit seinem Bruder Rudolf (Timo Wenzel). Vergrößern
    Berühmter Streit unter Brüdern: Käthe Dassler (Simona Mai) wird Zeugin eines Streits ihres Mannes Adi (Thomas Gräßle, rechts) mit seinem Bruder Rudolf (Timo Wenzel).
    Fotoquelle: ZDF / Oliver Halmburger
  • Fassungslos: Adolf (Thomas Gräßle) und Ehefrau Käthe Dassler (Simona Mai) können kaum glauben, auf welche Geschäftsideen ihr Sohn Horst (nicht im Bild) kommt. Vergrößern
    Fassungslos: Adolf (Thomas Gräßle) und Ehefrau Käthe Dassler (Simona Mai) können kaum glauben, auf welche Geschäftsideen ihr Sohn Horst (nicht im Bild) kommt.
    Fotoquelle: ZDF / Oliver Halmburger
  • Geschäftsessen: Horst Dassler (Franz-Xaver Zeller) in geselliger Geschäftsrunde mit FIFA-Präsident Joao Havelange (Hans-Joachim Behler, Mitte) beim Hühnerfrikassee. An Dasslers Seite seine Sekretärin (Madeleine Maßmann). Vergrößern
    Geschäftsessen: Horst Dassler (Franz-Xaver Zeller) in geselliger Geschäftsrunde mit FIFA-Präsident Joao Havelange (Hans-Joachim Behler, Mitte) beim Hühnerfrikassee. An Dasslers Seite seine Sekretärin (Madeleine Maßmann).
    Fotoquelle: ZDF / Oliver Halmburger
  • Horst mit Mutter Käthe, über ihnen hängt ein Porträt von Adi Dassler. Zeitweilig konkurrierte Horst mit dem Unternehmen in Herzogenaurach. Vergrößern
    Horst mit Mutter Käthe, über ihnen hängt ein Porträt von Adi Dassler. Zeitweilig konkurrierte Horst mit dem Unternehmen in Herzogenaurach.
    Fotoquelle: ZDF / Adidas History Management
  • Adi Dassler mit einem seiner Stollenschuhe, die 1954 das "Wunder von Bern" vollbrachten. Vergrößern
    Adi Dassler mit einem seiner Stollenschuhe, die 1954 das "Wunder von Bern" vollbrachten.
    Fotoquelle: ZDF / Adidas History Management
Report, Dokumentation
Die Freunde von der "Auberge de Kochersberg"
Von Hans Czerny

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
Di., 02.10.
20:25 - 21:10
Deutschlands große Clans: Die Adidas-Story


Die Legende der feindlichen Brüder von Herzogenaurach zieht immer noch weite Kreise. Doch das Gebaren des Adi-Sohnes Horst ist aus heutiger Sicht viel interessanter.

Die Geschichte der feindlichen Brüder Adi und Rudolf Dassler aus Herzogenaurach ist längst Legende, die ganze Wahrheit über die Trennung nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Nationalsozialismus aber noch immer nicht vollständig geklärt. Die "Adidas-Story" aus der ZDF-Reihe "Deutschlands große Clans" von Uli Weidenbach setzt diese Geschichte fort: Wie konnte es Adidas gelingen, über Jahrzehnte Fußballnationalmannschaften und Olympioniken aller Kontinente exklusiv zu versorgen und damit nahezu unentgeltlich für sich zu werben? Eine bedeutende Rolle spielte dabei Adolf Dasslers Sohn Horst, der seit Melbourne 1956 damit beauftragt war, Sportnationen durch Zuwendungen an sich zu binden. Später entwickelte Horst Dassler in Frankreich ein eigenes Firmenimperium: Adidas France expandierte und machte dem eigenen Familiensitz in Herzogenaurach Konkurrenz.

Wie sehr beeinflusste Adidas Sportverbände und Funktionäre? Und welche Rolle spielte dabei die firmeneigene Edelabsteige "Auberge de Kochersberg" im Elsaß, in die Host Dassler die Spitzen des Sports bei Wein und exquisitem Essen lud?

Der ZDF-Film geht aber auch der Frage nach, wie es Horst Dassler zu Zeiten des Kalten Kriegs gelingen konnte, auch Ostblockstaaten an sich zu binden. Dasslers Marketingmethoden wirken jedenfalls bis heute in den immer noch bestehenden FIFA- und IOC-Gepflogenheiten nach.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Uwe Steimle

Spur der Ahnen - Uwe Steimle und sein Urururururururgroßvater

Report | 17.10.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
3.7/5010
Lesermeinung
RTLplus Jenke von Wilmsdorff geht einem der größten Geheimnisse des Menschengeschlechts nach: dem Phänomen 'Frau sein'. Und: Der ultimative Geschlechter-Test mit Daniela Katzenberger. Jenke und die Katze schlüpfen für einen Tag optisch in die jeweils andere Geschlechterrolle und kommen nach einem Tag im anderen Geschlecht zu ganz überraschenden Ergebnissen.

Das Jenke-Experiment - Frau sein

Report | 17.10.2018 | 22:00 - 22:55 Uhr
3/5013
Lesermeinung
BR Die Bergwacht Berchtesgaden im Einsatz. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

DokThema - Der große Run auf die Berge: Neue Herausforderungen für die Retter

Report | 17.10.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
News
Als James Bond war er bereits im Gespräch, nun wird Idris Elba erst einmal zum Kater in der Musical-Verfilmung "Cats".

Die Stars reißen sich offenbar um eine Rolle in der Kinoverfilmung des Musicals "Cats". Idris Elba, …  Mehr

Was hat Judith Williams denn da in der Hand? Eine Unterhose? In der Tat. Und zwar eine ganz besondere.

In der aktuellen Staffel von "Die Höhle der Löwen" tritt Judith Williams nur selten in Erscheinung. …  Mehr

Die Stars von "Sing meinen Song" treffen sich am Dienstag, 27. November, zum Weihnachtskonzert (VOX, 20.15 Uhr). Mit dabei sind: (von links) Marian Gold, Judith Holofernes, Johannes Strate, Mark Forster, Leslie Clio, Mary Roos und Rea Garvey.

Mark Forster trommelt seine "Tauschkonzert"-Truppe für ein Weihnachtskonzert noch einmal zusammen. D…  Mehr

Robin Wright avanciert nach Kevin Spaceys Wegfall zur Hauptfigur der finalen Staffel von "House of Cards", die ab 2. November bei Sky zu sehen ist. Die ersten fünf Staffeln sind via Sky, Netflix und auf Blu-Ray/DVD verfügbar.

Frank Underwood ist Geschichte, es lebe die Präsidentin! Wie genau der machtbesessene Narzisst das Z…  Mehr

Thomas Anders bekommt seine eigene Show im ZDF. Ab Sonntag, 21. Oktober, begibt er sich in "Du ahnst es nicht!" (13.55 Uhr) mit seinen Gästen auf die Reise in deren Familiengeschichte.

Thomas Anders in neuer Rolle: In der ZDF-Show "Du ahnst es nicht" geht der Sänger als Moderator auf …  Mehr