Eva Green

Fiel als Bond-Girl in "Casino Royale" auf: Eva Green. Vergrößern
Fiel als Bond-Girl in "Casino Royale" auf: Eva Green.
Fotoquelle: Denis Makarenko/shutterstock.com
Eva Gaëlle Green
Geboren: 05.07.1980 in Paris, Frankreich

Auch wenn der Name eher den englischsprachigen Raum vermuten lässt: Eva Green ist in Paris geboren, ihre Mutter ist keine geringere als die schon seit Jahren im Ruhestand befindliche Schauspielerin Marlène Jobert, die sich seitdem als Kinderbuchautorin versucht. Evas Vater ist der schwedische Zahnarzt Walter Green. Sie hat eine zweieiige Zwillingsschwester. Als Eva 17 Jahre alt war, verließ sie die französische Schule, um fortan im englischen Ramsgate, Kent, die Schule zu besuchen. Danach besuchte sie die "American School" in Frankreich. Nach ihrem dreijährigen Schauspiel-Studium an der "Saint Paul Drama School" in Paris durchlief sie noch einen 10-Wochen-Kurs an der "Weber Douglas Academy of Dramatic Art" in London sowie einen Regie-Kurs an der New Yorker "Tisch School of Arts".

Mit dieser höchst professionellen Ausbildung kam sie in ihre Heimatstadt zurück, um fortan erst einmal die Theaterbühnen unsicher zu machen. So stand sie in "La Jalousie en Trois Fax" und "Tucaret" im Rampenlicht. Hier entdeckte sie auch Regisseur Bernardo Bertolucci. Er sagt über Eva Green: "Sie ist so schön, dass es schon unanständig ist." Kein Wunder also, dass er sich vom Fleck weg engagierte und Eva 2003 die Hauptrolle in seinem 68er-Drama "Die Träumer" gab, in dem sich die Schöne durchaus unanständig-freizügig gibt. Allerdings polierte sie ihr Englisch für diese Rolle noch einmal auf und feilte zwei Monate mit einem Lehrer an ihrer Aussprache. Der Ganzkörpereinsatz hat sich gelohnt: Ihre Rolle sorgte für große Aufmerksamkeit und ihrer Karriere stand nichts mehr im Wege.

Anschließend überzeugte sie gleich zweimal in unterschiedlichen historischen Gewändern: zum einen an der Seite von Romain Duris in "Arsène Lupin" (2004), zum anderen in Ridley Scotts Mittelalter-Drama "Königreich der Himmel" (2005), der ihr erstmals weltweite Beachtung bescherte. Die Rolle als femme fatale in "Die schwarze Dahlie" hatte sie zu Gunsten von Hilary Swank abgelehnt, um nach den "Träumern" nicht als femme fatale festgelegt zu werden. Stattdessen übernahm sie die Rolle der Vesper Lynd, eines Bond-Girls neben Daniel Craig in "James Bond 007 - Casino Royale" (2006), der bisherige Höhepunkt ihrer noch kurzen Karriere. Und ein Wiedersehen mit Craig gab es auch in dem Fantasyfilm "Der Goldene Kompass" (2007).

Interessantes am Rande: Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin komponiert Eva Green auch Musikstücke und hat bereits diverse Stücke für Filmmusik aufgenommen. Doch obwohl sie mehrere Sprachen spricht und durchaus multikulturell aufgewachsen ist, spricht sie bis heute nicht die Sprache ihres Vater. Weitere Hobbys: ihren Terrier ausführen, Museen besuchen und Kunstwerke sammeln. Weitere Filme mit Eva Green: "Franklyn" (2008), "Cracks" (2009), "Womb" (2010), "Camelot" (TV-Serie), "Perfect Sense" (beide 2011), "Dark Shadows" (2012), "300: Rise of an Empire" (2014).


Zur Filmografie von Eva Gaëlle Green
TV-Programm
ARD

Chinas unbekannte Mauer

Natur+Reisen | 16:30 - 17:00 Uhr
ZDF

ZDF SPORTextra

Sport | 10:40 - 18:35 Uhr
VOX

Shopping Queen

Serie | 15:55 - 16:55 Uhr
ProSieben

2 Broke Girls

Serie | 16:40 - 17:05 Uhr
SAT.1

Auf Streife - Die Spezialisten

Report | 16:00 - 17:00 Uhr
KabelEins

Navy CIS

Serie | 16:45 - 17:35 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 16:10 - 17:00 Uhr
arte

Vergissmeinnicht

Report | 16:25 - 16:55 Uhr
WDR

Familie Heinz Becker

Serie | 16:45 - 17:15 Uhr
3sat

Und ewig schweigen die Männer

TV-Film | 16:00 - 17:30 Uhr
NDR

Hauptstadtrevier

Serie | 16:45 - 17:35 Uhr
MDR

Sport im Osten

Sport | 16:30 - 18:00 Uhr
HR

Das Beste aus der nordhessischen Fastnacht

Unterhaltung | 14:30 - 17:00 Uhr
BR

Heimatrauschen

Report | 16:45 - 17:15 Uhr
Sport1

Storage Hunters

Report | 16:30 - 17:00 Uhr
Eurosport

Skispringen

Sport | 16:15 - 18:10 Uhr
ARD

Düsseldorf Helau

Unterhaltung | 20:15 - 22:45 Uhr
ZDF

Friesland

Reihe | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Deutschland sucht den Superstar

Unterhaltung | 20:15 - 22:30 Uhr
VOX

TV-Tipps Die Verurteilten

Spielfilm | 20:15 - 23:05 Uhr
ProSieben

Big Blockbuster - Die besten Hollywood-Filme

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
SAT.1

Ender's Game

Spielfilm | 20:15 - 22:25 Uhr
KabelEins

Hawaii Five-0

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
RTLplus

Gestohlenes Mutterglück

TV-Film | 20:15 - 21:55 Uhr
arte

Karl der Große

Report | 20:15 - 21:05 Uhr
WDR

Ladies, Hits & Evergreens

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

TV-Tipps Cabaret

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
NDR

Das große Fest der Besten

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
MDR

Winnetou

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
HR

KarnevalsKracher

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Alleh hopp!

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
BR

Pfarrer Braun

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Pretty Woman - Die Sexparodie

Spielfilm | 23:00 - 00:30 Uhr
Eurosport

Radsport

Sport | 21:00 - 22:30 Uhr
DMAX

Mythbusters - Die Wissensjäger

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Wer's glaubt wird selig

Spielfilm | 23:10 - 00:45 Uhr
VOX

TV-Tipps Die Verurteilten

Spielfilm | 20:15 - 23:05 Uhr
3sat

TV-Tipps Cabaret

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
BR

TV-Tipps Wer früher stirbt ist länger tot

Spielfilm | 22:00 - 23:40 Uhr
Servus TV

TV-Tipps Herr der Gezeiten

Spielfilm | 20:15 - 22:35 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Ein verlockendes Spiel

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr

Aktueller Titel