The Salvation – Spur der Vergeltung

KINOSTART: 09.10.2014 • Western • Dänemark/Großbritannien/Südafrika (2014) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Salvation
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Dänemark/Großbritannien/Südafrika
Budget
10.500.000 USD
Einspielergebnis
42.070.000 USD
Laufzeit
93 Minuten

Amerika 1871. Sieben Jahre hat der dänische Auswanderer Jon (Mads Mikkelsen) geschuftet, um sich im Grenzland des Wilden Westens eine be­scheidene, aber ehrliche Existenz aufzubauen.

Als er seine Frau Marie (Nanna Øland Fabricius) und seinen elfjährigen Sohn Kreston (Toke Lars Bjarke) zu sich nach Amerika holen will, währt die Wiedersehensfreude allerdings nur kurz: Marie und Kresten werden unmittelbar nach ihrer Ankunft von Outlaws ermordet.

Jon zögert keine Sekunde mit seiner Rache – und macht sich damit den grausamen Bandenanführer Delarue (Jeffrey Dean Morgan) und die stumme Witwe eines der beiden Killer (Eva Green) zum Feind. Als er dann auch noch von den Bewohnern seiner Stadt verraten wird, ist Jons Leben keinen Cent mehr Wert...

Bilder statt Dialoge

Ein Film, der ohne viele Worte auskommt – und damit einiges richtig macht. Statt von Dialogen lebt das Werk von Regisseur Kristian Levring von seinen Bildern und hat mit Eva Green als Madelaine sogar eine stumme Figur.

Inhaltlich darf das erwartet werden, was von einem Western eben erwartet wird. Eine korrupte Kleinstadt, ein brutaler Bandenchef und viele Schießereien. Mit Mads Mikkelsen ("Die Jagd", "James Bond 007 - Casino Royale"), Jeffrey Dean Morgan ("Watchmen - Die Wächter"), Eva Green ("300: Rise of an Empire") und Jonathan Pryce (Fluch der Karibik) ist auch die Darsteller-Riege stimmig.

Die Tatsache, dass es in diesem Rachefeldzug allerdings nichts wirklich Neues zu sehen gibt, verhindert jedoch ein besseres Abschneiden.

Darsteller
Hat immer einen guten Rat parat: Éric Cantona
Éric Cantona
Lesermeinung
Fiel als Bond-Girl in "Casino Royale" auf: Eva Green.
Eva Green
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung