Der junge Buchhalter William reist aus dem Osten der USA in den Wilden Westen, um in einem Ort namens Machine einen Job anzunehmen. Doch bald schon tötet der hilflose Fremde in Notwehr einen Mann. Selbst lebensgefährlich verletzt, wird er fortan von Kopfgeldjägern verfolgt. Ein Indianer hilft dem Sterbenden durch viele Gefahren und geleitet ihn schließlich zu seiner letzten Reise durch eine mystische Welt...

Dem unabhängigen Filmemacher Jim Jarmusch ("Down by Law", "Night on Earth") gelang ein ungewöhnlicher, poetischer Western. Mit seiner Abstraktion, Mythenbildung und teilweisen Absurdität hinterläßt dieser bildgewaltige Schwarzweiß-Film einen bleibenden Eindruck. Der Soundtrack von Rock-Legende Neil Young vollzieht eine äußerst gelungene Symbiose von Film und Musik. In einer Nebenrolle: Rock-Oldie Iggy Pop.

Foto: Kinowelt