Da musste man kein Prophet sein: Der Film "(T)Raumschiff Surprise – Periode 1" wurde wie schon "Der Schuh des Manitu", der am Folgetag ausgestrahlt wird, ein großer Erfolg. Mehr als neun Millionen Zuschauer sahen das Abenteuer 2004 in den Kinos.

SAT.1 wiederholt Bullys "Star Trek"-Parodie nun zur besten Sendezeit. Passend zum baldigen Kinostart von "Bullyparade – Der Film" am 17. August ergänzt der Sender den Abend mit der Show "Bullyparade – Der Film: Das Comedy Special" (23.30 Uhr).

Mr. Spuck (Herbig), Schrotty (Rick Kavanian) und Käpt'n Kork (Christian Tramitz) standen in der "Bullyparade" vormals nicht gerade für temporeiche Unterhaltung. Man redete, entlockte sich Vornamen (Spuck heißt Brigitte), langweilte sich und verließ sich ansonsten ganz auf die Funktionalität einer überzogenen Homosexuellen-Persiflage. Der Film aber ist anders und birgt den üblichen Witz von Michael "Bully" Herbig.


Quelle: teleschau – der Mediendienst