Ab September hat TV-Koch Steffen Henssler einen neuen Arbeitgeber: Für ProSieben wird der 44-Jährige bei "Schlag den Henssler" zum Stefan-Raab-Nachfolger. Seine Kochshow "Grill den Henssler" bei VOX gibt er folglich auf. Jetzt verkündete der Sender, wer auf den Küchenchef folgen soll. Die Überraschung: Nicht einer, sondern gleich acht Profiköche wagen sich an den VOX-Herd, um gegen prominente Hobbyköche anzutreten.

So werden in zunächst acht Folgen Roland Trettl, Christian Lohse, Alexander Kumptner, Ali Güngörmüs, Ralf Zacherl, Meta Hiltebrand, Nelson Müller und Benno Ullrich für die neu konzipierte Show die Kochlöfffel schwingen. Einen neuen Namen bekommt die Sendung auch spendiert, sie hört dann auf den Namen "Grill den Profi". Ab Herbst soll es mit zunächst acht neuen Folgen losgehen, in der Jury sitzen dann Manager Reiner Calmund, Sterneköchin Maria Groß sowie Star-Sommelier Gerhard Retter. Moderiert wird das Format weiterhin von Ruth Moschner.

Bevor Steffen Henssler ab Samstag, 2. September 2017, 20.15 Uhr, erstmals in seiner neuen Rolle bei ProSieben zu sehen sein wird, steht er für VOX noch dreimal am Herd beziehungsweise Grill: In den "Sommer-Specials" (ab 20. August 2017, sonntags, 20.15 Uhr) zeigt er noch einmal, wie gut er mit Grillbesteck umgehen kann.


Quelle: teleschau – der Mediendienst