2,63 Millionen Zuschauer

"Die Sendung mit der Maus" mit starker Quote zum 50. Geburtstag

Armin Maiwald und seine Kollegen blickten in der "Geburtstagssendung mit der Maus" zusammen in die Zukunft.
Armin Maiwald und seine Kollegen blickten in der "Geburtstagssendung mit der Maus" zusammen in die Zukunft.  Fotoquelle: WDR / Dirk Borm

Die Sonderausgabe zum 50. Geburtstag der Maus erreichte so viele Menschen wie lange nicht mehr. 2,63 Millionen Zuschauer schalteten am Sonntagmorgen ein.

"Die Sendung mit der Maus" ist Kult! Das dürfte spätestens seit dem vergangenen Sonntag klar sein. Auf den Tag genau 50 Jahre zuvor wurde die erste Folge der "Lach- und Sachgeschichten" für Kinder ausgestrahlt. Die zu diesem Anlass gezeigte einstündige "Geburtstagssendung mit der Maus" erreichte nun so viele Zuschauer wie lange nicht mehr.

Sage und schreibe 2,63 Millionen Zuschauer haben am Sonntagmorgen um 9 Uhr dafür das Erste eingeschaltet. Das entspricht einem Marktanteil von 26,2 Prozent. In der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichten Armin Maiwald und Co. sogar 930.000 Zuschauer, was einem Marktanteil von 32,6 Prozent entspricht. Damit erzielte das Format nicht nur den besten Wert seit vielen Jahren, sondern überholte gleichzeitig die Konkurrenz von RTL und ProSieben in ihren Primetime-Werten.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Doch nicht nur "Die Geburtstagssendung mit der Maus" hat die Zuschauer vor den Fernseher gelockt: Auch die Highlights aus den vergangenen Jahrzehnten, welche die ARD zwischen 6.20 Uhr und 9 Uhr ausstrahlte, lagen bei den jungen Zuschauern hoch im Kurs: In der Spitze wurden hier 20,5 Prozent Marktanteil gemessen. Beim Gesamtpublikum waren es immerhin 15,5 Prozent.

Zweieinhalb Stunden später erreichte "Die Geburtstagssendung mit der Maus" im KiKA nochmals 1,08 Millionen Zuschauer und 7,2 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum sowie 11,0 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum. Die von den Zuschauern gewählten Lieblingsfilme, welche der Kinderkanal ab 14 Uhr zeigte, verfolgten immerhin noch 590.000 Zuschauer. Dies entspricht einem Marktanteil von 3,8 bei allen und 6,0 Prozent bei den jungen Zuschauern. Insgesamt bescherte die Maus dem KiKA am Sonntag 2,2 Prozent Tagesmarktanteil. Damit führte der in Erfurt beheimatete Sender die Spitze aller Nischensender an diesem Tag an.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren