Das ZDF hat eine große Musikshow mit vielen internationalen Stargästen ganz auf den einstigen Samstagabend-Starmoderator Thomas Gottschalk zugeschnitten. Wetten, dass das auch ein kleines "Wetten, dass ..?"-Revival wird?

Viele meinen ja ohnehin, mit seiner Vorliebe für breitschultrige Protz-Sakkos, mit dem wilden Mustermix in seiner Kleidung, mit der in Würde angegrauten Löckchenmähne und nicht zuletzt mit seinen Musik-Leidenschaften sei der einstige "Wetten, dass ..?"-Moderator Thomas Gottschalk für immer und ewig in den goldenen Achtziger Jahren hängen geblieben. Die neue abendfüllende Musikshow "Gottschalks große 80er-Show", die ganz auf ihn zugeschnitten wurde, dürfte diesem Klischee nun kaum entgegenwirken.

Vielleicht hilft bei der nostalgischen Verklärung von Zeiten, in denen auch der Klassiker "Wetten, dass ..?", den der Moderator 1987 von Frank Elstner übernahm, zum festen Repertoire der Fernsehunterhaltung zählt, auch eine bemerkenswerte Tatsache: Laut aktuellen Umfragen bezeichnet eine Mehrheit der Deutschen die 80er-Jahre als ihr beliebtestes Jahrzehnt. Die vielen Pop-Bands und -Sänger, die damals zu Stars wurden und die weiterhin auf Motto-Partys und im Radio gern gespielt werden, leisten dazu natürlich einen wichtigen Beitrag. Nie gab es mehr Hits als in dieser auch im musikalischen Sinne äußerst bunten Dekade.

"Wind Of Change" neu interpretiert

Viele Stars von damals haben die Verantwortlichen nun in die neue Gottschalk-Show eingeladen, die ein wenig wirkt wie eine auf die Show-Acts reduzierte Best-of-Ausgabe von "Wetten, dass ..?". So kommen nicht nur deutsche Hit-Garanten wie der NDW-Star Peter Schilling, Thomas Anders, Heinz Rudolf Kunze und die ehemalige Grand-Prix-Siegerin Nicole, mit der der Liedermacher ein Duett singt. Angekündigt haben sich auch viele internationale Publikumslieblinge, darunter Nik Kershaw, Kim Wilde, Katrina Leskanich, ihres Zeichens Lead-Sängerin der Band Katrina and the Waves, Marc Almond von Soft Cell, die T'Paul-Sängerin Carol Decker, Steve Norman von Spandau Ballet und Nick Van Eede, der Sänger der Cutting Crew.

Vor der Musiklegende Tina Turner verneigen sich die Künstler des "Tina"-Musicals. Und Scorpions-Sänger Klaus Meine hat sich zusammen mit Max Giesinger und Michael Schulte für aktualisierte Version des Welthits "Wind Of Change" zusammengetan. Außerdem sind diverse Zeitzeugen Gäste auf Gottschalks Sofa – darunter Katarina Witt, Mike Krüger, Barbara Wussow, Ingolf Lück, Kaya Yanar, Michael Groß, Jürgen Hingsen und der Berliner Politiker Walter Momper. Immerhin stand am Ende der Achtziger ja das Schicksalsdatum der Deutschen: der Fall der Mauer.


Quelle: teleschau – der Mediendienst