Deutsche Schauspielerin lebt auf Mallorca

Jenny Jürgens schimpft über "Voll-Honks" am Ballermann

Deutsche Touristen auf Mallorca halten sich nicht an die Regeln und feiern trotz Corona wilde Partys. Schauspielerin Jenny Jürgens ist deshalb nun der Kragen geplatzt. 

"Die Masse der Menschen ist verblödet", stellte Jenny Jürgens, 53-jährige Tochter von Sänger-Legende Udo Jürgens, wütend in einem Facebook-Post fest. Die Schauspielerin, die mit ihrem katalanischen Mann, dem Regisseur David Solé, hauptsächlich auf der Ballearen-Insel lebt, reagierte entsetzt auf die ihrer Ansicht nach unverantwortliche Unbeschwertheit, mit der Touristen am Partyzentrum BallermannParty feierten, als hätte es Corona nie gegeben.

"Was seid Ihr nur für Voll-Honks!!!" – Mit diesen Worten wütete Jürgens in ihrem Facebook-Beitrag. "Die Mallorquiner und die Menschen, die hier leben, haben sich monatelang in absoluter Disziplin in der spanischen Quarantäne geübt! Um ein vielfaches strenger als in Deutschland. Und jetzt kommt Ihr hier angereist – ohne jeglichen Respekt und ohne Achtung und feiert Eure beknackten Ballermann Partys? Geht's noch?"

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Gegenüber der deutschen Zeitung "Express" legte Jürgens, die gerade ihre Mutter ("Ohne sie zu umarmen und zu küssen") in Zürich besuchte, nach: "Mir ist der Kragen geplatzt. Wir waren drei Monate eingesperrt. Wir haben uns alle immer an die strengen Regeln gehalten. Wir wurden von der Guardia Civil (Polizei) sogar nach unseren Einkäufen kontrolliert. Aber wir haben es mitgemacht, und ich habe gemerkt, warum das so wichtig ist: Hier passiert gerade etwas Schlimmes auf der Welt."

Die Erkenntnis, dass das nicht alle Menschen so sehen, entsetzte sie: "Dann gibt es die, die immer alles runterspielen. Ich bin wirklich ein positiver Mensch. Aber diese Sache nehme ich sehr, sehr ernst. Warum haben die Deutschen und die Engländer das Gefühl, bei uns alles machen zu können, was sie zu Hause nie tun würden?" Jürgens setzte im Post nach: "Ihr seid hier Gäste! Verhaltet Euch verdammt noch mal auch so und haltet Euch an die Regeln, die gelten!"

Jürgens' beinahe verzweifeltes Fazit im Express: "Wenn du an die Eigenverantwortung der Leute appellierst, geht es in die Hose – weil sie zu doof sind. Die brauchen Mami und Papi, also Merkel und Sánchez, die es ihnen verbieten. Es ist ein Wahnsinn! Die Masse an Menschen ist verblödet."


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren