Bei diesem Spoiler gab es keinen Alarm: Bei einer neuen Ausgabe von "Joko & Klaas gegen ProSieben" verriet der Sender das Endergebnis selbst – sehr zum Unmut der Zuschauer.

In der Spielshow traten die zwei Tausendsassa wieder einmal gegen ihren eigenen Sender an. In der ersten Folge der neuen Staffel lautete der Wetteinsatz von ProSieben: Wenn ihr verliert, müsst ihr als Tester für ein noch geheimes Thema einen Beitrag für "Galileo" produzieren. Bei einem Sieg von Joko Winterscheidt und Klass Heufer-Umlauf galt wie immer: Am Folgetag würde ihr Arbeitgeber ihnen um 20.15 Uhr 15 Minuten Sendezeit zur freien Verfügung einräumen.

Auf diese 15 Minuten Sendezeit waren Joko und Klaas offenbar mächtig heiß, denn fünf von sechs Spielen entschieden die beiden für sich. Doch erst im letzten Spiel sollte die endgültige Entscheidung fallen: Joko und Klaas mussten die Reifen eines Autos wechseln, ohne dabei den Boden zu berühren.

Dumm nur: In der Werbepause vor dem Spiel zeigte ProSieben einen Trailer für die nächste Ausgabe – und spoilerte darin das Ergebnis der laufenden Folge. Denn in dem kleinen Einspieler war zu sehen, wie Joko und Klaas jubelnd auf dem Autodach lagen. "Diese Runde ging an euch", hieß es dazu.

Bei Twitter reagierten einige Zuschauer mit Humor und machten sich über die Panne lustig. Andere waren allerdings tatsächlich sauer, dass die Spannung damit raus war. "Hat ProSieben gerade gespoilert?! Ochhhhh nööö", schrieb eine Userin. "Das ist mal wirklich Next-Level-Bullshit...", meinte ein anderer. "Na damit konnte jetzt ja keiner rechnen, das nächste Mal bitte ohne Spoiler", schrieb ein Zuschauer nach dem Ende des letzten Spiels. Andere wiederum freuten sich, dass sie bei der Werbung nicht aufgepasst oder kurz das Zimmer verlassen hatten. Doch auch das war keine Garantie, ohne Spoiler zu gucken.

Die Einschaltquoten konnten sich trotz des Fauxpas' sehen lassen. 14,7 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer schalteten in der Primetime bei ProSieben ein. Am Mittwochabend dürfen Joko und Klaas zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr eine Viertelstunde lang das senden, was sie möchten. Der Serien-Mittwoch mit "9-1-1 Notruf L.A." beginnt um 20.30 Uhr.


Quelle: areh