Die Geschichte der beiden Sexualwissenschaftler Dr. William Masters und Virginia Johnson geht weiter: Sky zeigt die zwölf neuen Folgen der vierten Staffel "Masters of Sex" ab Mittwoch als exklusive TV-Premiere auf Sky Atlantic HD.

Inhaltlich dreht sich die Dramaserie nicht nur um das ungewöhnliche Leben der beiden Forscher, sondern gewährt auch einen Blick auf das damalige Sittenbild in den USA und die Veränderungen, die Masters und Johnson mit ihren Forschungen und Veröffentlichungen Anfang der 1960er-Jahre angestoßen haben.

Alkohol statt Forschung

Konkret geht es um die evolutionäre Forschungsarbeit "Die sexuelle Reaktion", nach deren Veröffentlichung Bill Masters (Michael Sheen) und Virginia Johnson (Lizzy Caplan) beruflich und privat getrennte Wege gehen. Für Bill läuft es jedoch alles andere als gut: Seine Ehefrau Libby (Caitlin FitzGerald) hat ihn vor die Tür gesetzt und er widmet sich zunehmend dem Alkohol statt seiner Forschungsarbeit.

Lediglich seine Sekretärin Betty bemüht sich das "Masters und Johnson Institut" am Leben zu erhalten. Sie ist auf die Arbeit angewiesen, da ihre Freundin ein Kind erwartet.

Virgina hat derweil neue, kreative Ideen und versucht Hugh Hefner davon zu überzeugen, sie eine Sex-Kolumne im Playboy schreiben zu lassen. Doch bald ist sie wieder auf Bill Masters angewiesen.

Auf Sky Atlantic HD und auf Abruf

Zu sehen ist "Masters of Sex" ab 28. September immer mittwochs um 21 Uhr auf Sky Atlantic HD und parallel dazu über Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket. Die drei vorherigen Staffeln stehen auf Sky Box Sets zum Abruf bereit. Die dritte Staffel der für zwei Golden Globes nominierten Serie ist zudem auch dienstags in Doppelfolgen um 22.30 Uhr auf ZDFneo zu sehen.