Fast 40 (!) Jahre lang verkörperte Claus Theo Gärtner den Privatdetektiv Jürgen Matula. Zunächst in der Serie "Ein Fall für zwei", dann in den ZDF-Filmen "Matula".  Wie eine ZDF-Sprecherin gegenüber dem Medienmagazin "DWDL.de" sagte, wird das Format nun endgültig eingestellt.

Von Senderseite sei diese Entscheidung schon lange geplant gewesen: "Weil das Special mit Claus Theo Gärtner und seiner Kult-Figur Matula so erfolgreich lief, wurden aus dem ursprünglich geplanten einen Film über die Jahre insgesamt drei – Matula ermittelte an der Nordsee, im Allgäu und auf Mallorca. Mehr als diese drei Filme waren nicht geplant", erklärte die Sprecherin.

Seit 1981 spielte der inzwischen 76-jährige Gärtner den Privatdetektiv Matula. Bis 2013 wurden genau 300 Folgen der beliebten Krimi-Reihe "Ein Fall für zwei" gezeigt. Anschließend spielte er "Matula" in drei weiteren Spielfilmen, die traditionell an einem Karfreitag zu sehen waren. Die Krimi-Reihe "Ein Fall für zwei" wurde 2014 nach kurzer Pause mit neuer Besetzung wieder aufgenommen.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH