"Ich bin so stolz auf dich"

Serena Williams hält zu ihrer Freundin Meghan

Das Interview von Meghan und Harry mit Oprah Winfrey schlägt große Wellen. Tennis-Star Serena Williams, damals Gast auf der Hochzeit der beiden, unterstützt Meghan nun öffentlich.

Es war das spannendste Medienereignis der vergangenen Woche: Mit ihren mutigen Aussagen über das britische Königshaus beherrscht Herzogin Meghan die internationalen Schlagzeilen. Wenige Stunden nach der Ausstrahlung des Interviews mit Oprah Winfrey bekommt die 39-Jährige nun von einer besonders prominenten Freundin Unterstützung.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Tennisstar Serena Williams meldete sich in der Nacht von Sonntag auf Montag via Instagram zu Wort: "Ich bin so stolz auf dich, dass du so tapfer bist", schrieb sie zu einem zweiseitigen Text, den sie auf ihrem Account postete, und weiter: "Ich weiß, es ist nie einfach. Du bist stark – sowohl du als auch Harry. Ich liebe dich. Ich bete dich an. Deine Freundin S."

In dem Text nimmt die ebenfalls 39-Jährige Bezug auf das Interview und lobt die Entscheidung ihrer Freundin: "Meghan Markle, meine selbstlose Freundin, lebt ihr Leben – und geht mit gutem Beispiel voran – mit Empathie und Mitgefühl. Sie lehrt mich jeden Tag, was es bedeutet, wirklich edel zu sein. Ihre Worte verdeutlichen den Schmerz und die Grausamkeit, die sie erlebt hat."

Daran anschließend teilt Williams einige persönliche negative Erfahrungen, die sie aufgrund ihrer dunklen Hautfarbe in der Vergangenheit gemacht hatte: "Ich kenne aus erster Hand den Sexismus und Rassismus, den Institutionen und die Medien nutzen, um Frauen und People of Color zu verunglimpfen, uns zu minimieren, uns zu brechen und zu dämonisieren." Sie fordert die Menschen dazu auf, "bösartigen, unbegründeten Klatsch und Boulevardjournalismus" anzuprangern. Denn die "psychischen Folgen von systemischer Unterdrückung und Viktimisierung" seien "verheerend" und allzu oft tödlich.

Zuletzt greift Williams das ebenfalls im Interview enthüllte Geschlecht des zweiten Kindes von Meghan und Harry auf: "Ich möchte, dass Meghans Tochter, meine Tochter und Ihre Tochter in einer Gesellschaft leben, die von Respekt geprägt ist". An ihre Fans gewandt, fordert sie: "Bewahrt in eurem Gedächtnis die Frucht des Geistes: Liebe, Freude, Frieden, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Glaube, Milde, Selbstbeherrschung. Gegen solche Dinge gibt es kein Gesetz."


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren