Reality-Show bei SAT.1

"Promi Big Brother": Willi Herrens Tochter Alessia-Millane rückt nach

Was wohl Emmy Russ dazu sagt? Nach den freiwilligen Auszügen von Jenny Frankhauser und Senay Gueler lässt SAT.1 eine neue Kandidatin bei "Promi Big Brother" einziehen: Alessia-Millane Herren, die in einem anderen Format mit Emmy aneinander geraten war.

Da waren's nur noch 13: Knapp eine Woche nach dem Start der SAT.1-Sendung "Promi Big Brother" haben bereits drei der anfänglichen Kandidaten das Format verlassen. Grund genug für den Sender, noch einmal aufzustocken: Alessia-Millane Herren, die Tochter von Schlagersänger und Schauspieler Willi Herren, wird am Freitagabend um 20.15 Uhr live in den Märchenwald einziehen.

Dem ein oder anderen Zuschauer dürfte die 18-Jährige bereits bekannt sein: Vor fünf Jahren stand Herren in der Doku-Soap "Die Herrens – Willis wilde Welt" für RTL ZWEI vor der Kamera. Die Sendung dokumentierte den Familien-Alltag des ehemaligen "Lindenstraße"-Schauspielers Willi Herren. Vergangenes Jahr nahm sie gemeinsam mit Emmy Russ an der Kabel Eins-Doku "Ab ins Kloster! – Rosenkranz statt Randale" teil.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Auf das Wiedersehen mit ihrer ehemaligen Kollegin freut sich Herren nach eigenen Angaben eher nicht: "Wir haben uns privat ein wenig gestritten, mal gucken wie das bei 'Promi Big Brother' weitergeht. Entweder wir klären das oder wir streiten uns weiter", erklärte sie in einer Pressemitteilung von SAT.1.

Derzeit bewohnen 13 Prominente den Märchenwald von "Promi Big Brother": Neben Emmy Russ zählen Jasmin Tawil, Simone Mecky-Ballack, Kathy Kelly, Werner Hansch, Ikke Hüftgold, Katy Bähm, Sascha Heyna, Elene Lucia Ameur, Ramin Abtin, Mischa Mayer, Adela Smajic und Udo Bönstrup zu den Teilnehmern. Die Wimbledon-Siegerin Claudia Kohde-Kilsch war am Montag regulär ausgeschieden. Zwei Tage später hatten die Dschungelkönigin Jenny Frankhauser und der Szene-DJ Senay Gueler das Format freiwillig wieder verlassen.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren