01.04.2020 Reality-Show bei SAT.1

"Promis unter Palmen": Désirée Nicks Verhalten schockiert ihre Mitstreiter

Schon in der zweiten Folge von "Promis unter Palmen" liegen die Nerven bei den Kandidaten blank. Désirée Nick brüllt Claudia Obert an - und schockiert damit die anderen Teilnehmer.

"Beweg deine Fresse aus der Kamera!" - Das klingt nicht nett und das ist auch nicht nett. In der zweiten Folge eskaliert der Streit zwischen Désirée Nick und Society-Lady Claudia Obert. Bastian Yotta, aus dem "Dschungelcamp" eigentlich einiges gewöhnt, ist schockiert über das Verhalten der Kabarettistin. "Würde ich meine Mutter so im Fernsehen sehen, würde ich mich in Grund und Boden schämen", meint der Auswanderer ("Goodbye Deutschland").

Auch die frühere "Bachelor"-Kandidatin Eva Benetatou hat mit solch einer Schärfe in der SAT.1-Sendung offenbar nicht gerechnet.  "Ich möchte natürlich auch nicht in so einen Fokus kommen wie Claudia. Ich habe mich eingeschüchtert gefühlt. Es war einfach beängstigend", sagt Eva. 

Die Zuschauer allerdings dürften sich auf den verbalen Schlagabtausch zwischen Désirée Nick und Claudia Obert freuen. Die beiden Damen standen schon in der ersten Folge, die SAT.1 in der Corona-Krise hervorragende Einschaltquoten bescherte, im Mittelpunkt. Bei Twitter wurde angeregt über das Trash-TV-Format diskutiert und gelacht.

Die zweite von insgesamt sechs Folgen zeigt SAT.1 am Mittwoch (1. April) um 20.15 Uhr. Am Ende einer jeden Folge muss ein Promi des jeweiligen Verliererteams die Villa in Thailand verlassen. In der ersten Folge traf es Ennesto Monté.

Neben den bereits angesprochenden Désirée Nick, Claudia Obert, Bastian Yotta und Eva Benetatou sind Matthias Mangiapane, Roland Schill, Janine Pink, Tobias Wegener und Carina Spack die weiteren Kandidaten.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren