Tochter Eda ist da

Mesut Özil ist zum ersten Mal Vater geworden

Mesut Özil und seine Ehefrau Amine sind zum ersten Mal Eltern geworden. Seinen Fans zeigte der Fußballer stolz das erste Familienfoto.

Jahrelang stand Mesut Özil als Mitglied der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, mit der er 2014 Weltmeister wurde, im Fokus der Öffentlichkeit. Sein Privatleben hielt der 31-Jährige aber stets so gut es geht unter Verschluss. Im Sommer 2017 zeigte er sich erstmals mit der ehemaligen "Miss Turkey World" Amine Gülşe, mit der er mittlerweile verheiratet ist. Im Juni letzten Jahres gaben sich die beiden vor einer traumhaften Kulisse in Istanbul das Jawort. Nun macht ein Baby ihr Glück perfekt!

Gerüchte über eine Schwangerschaft Amines hatten bereits seit Längerem die Runde gemacht, nun bestätigte Özil die frohe Botschaft höchstpersönlich auf seiner Instagram-Seite – und teilte auch gleich den ersten Familien-Schnappschuss mit seinen Fans.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Auf dem niedlichen Schwarz-Weiß-Foto küsst der 31-Jährige seine Ehefrau zärtlich auf die Stirn, im Arm hält er stolz den gemeinsamen Nachwuchs. "Danke Gott, dass unsere Tochter Eda gesund auf die Welt gekommen ist!", schrieb der Arsenal-Star auf Türkisch dazu und verriet damit auch gleich Geschlecht und Namen des Babys. Was für eine süße Überraschung!


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren