Schauspielerin

Salma Hayek: "Manche Leute lehnen mich ab, weil ich viel Geld habe"

Seit 2009 ist Schauspielerin Salma Hayek mit dem französischen Geschäftsmann François-Henri Pinault verheiratet. Nun äußerte sie sich dazu, wer in der Ehe die Hosen anhat und inwiefern auch bei ihnen Geld eine wichtige Rolle spielt.

Seit den 90er-Jahren gehört Salma Hayek zum festen Hollywood-Inventar. Mit unzähligen Blockbustern hat die mexikanisch-amerikanische Schauspielerin Unmengen an Geld verdient, im Jahr 2009 heiratete sie zudem den französischen Geschäftsmann François-Henri Pinault. Da ihr Gatte auch noch Milliardär ist, sollte man meinen, Geld sei keinerlei Thema für Hayek. Aber weit gefehlt: "Die Realität ist nun mal, dass die meisten Menschen dich für dein Geld mögen", stellte sie unlängst im Interview mit der Nachrichtenagentur teleschau ernüchtert fest. Auch das andere Extrem kenne sie nur zu gut: "Manche Leute lehnen mich ab, weil ich viel Geld habe."

Und wie sieht es mit finanzieller Gleichberechtigung in der Ehe aus? "Ja, ich würde sagen, dass wir durchaus gleichberechtigt sind", schätzt die 53-Jährige die Lage ein. Dafür habe ihr Ehemann aber großen Einfluss auf ihr Verhalten: "Mein Mann ist gut darin, mich zu kontrollieren und zu manipulieren." So würde er sich clever aus schwierigen Situationen winden: "Unsere Angestellten denken immer, er sei der Nette und ich die verrückte Chefin", verrät Hayek. "Wenn ihm etwas im Haushalt nicht passt, dann sagt er es mir. Ich gebe das dann an die Angestellten weiter, und er steht daneben, winkt ab und sagt: 'Ist schon gut!'"

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Auch wenn er ihr manchmal den schwarzen Peter zuschiebt, gibt es für die Schauspielerin keinen Zweifel, den Richtigen an ihrer Seite zu haben: "Ich habe meinen Mann erst spät in meinem Leben gefunden, aber er ist der Richtige, er ist mein Seelenverwandter." Für Singles hat sie auch gleich noch einen guten Tipp parat: "Es ist besser, Single zu sein, als in einer unglücklichen Partnerschaft zu leben. Das hindert einen nur daran, seinen Seelenverwandten und somit die Liebe seines Lebens zu finden."

Salma Hayek war zuletzt in "Lady Business" zu sehen. In dem Film spielt sie eine Geschäftsfrau, die zwei jüngere Kolleginnen mit einem Millionen-Deal unterstützt. Das Geschäft stürzt die Freundschaft der beiden Jungunternehmerinnen allerdings in eine tiefe Krise.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren