Nach einem Streit trennt sich Kate von ihrem 30 Jahre alten Partner. Sie hat Angst, etwas im Leben zu versäumen. Doch dann gerät sie mit ihrem neuen Liebhaber in einen Sturm.

Die Herrenhäuser sind noch immer die gleichen, doch die Familienschicksale scheinen weniger tief in der Vergangenheit zu gründen. In der 147. Pilcher-Folge des ZDF, "Raus in den Sturm" führt ein Streit zwischen langjährigen Partnern zur schmerzlichen Trennung. Daran ist nicht zuletzt das Alter schuld, denn Dan (Heio von Stetten) ist fast 30 Jahre älter als Kate (Anja Antonowicz).

Kate beschleicht immer mehr das Gefühl, etwas zu versäumen, sie zieht daher in eine Stadtwohnung und übernimmt den Pub einer Freundin. Ihren 15-jährigen Sohn überlässt sie dabei seinem Stiefvater Dan. Das Auseinanderleben findet allerdings ein abruptes Ende, als Kate mit ihrem neuen Liebhaber, einem Surfer, in einen Sturm gerät.

Helmut Metzger führte Regie in diesem Pilcher-Film, der nach der Kurzgeschichte "Cardboard Star" entstand. Das Drehbuch stammt von Andreas Bradler und Karsten Rüter. Weitere Hauptrollen spielen Sabine Bach und Liza Tzschirner.


Quelle: teleschau – der Mediendienst