Übertragungsrechte

Sky verliert Champions League an Streaming-Anbieter – ZDF zeigt Finale

von teleschau

Ab 2021 läuft die Champions League nicht mehr bei Sky. DAZN und Amazon Prime Video teilen ab dann die Übertragungsrechte unter sich auf. Das ZDF überträgt das Finale.

Fußballfans steht eine Umstellung bevor: Wie Carsten Schmidt, CEO von Sky Deutschland, gegenüber "Bild" bestätigte, werden die Live-Übertragungen der Champions-League-Spiele ab 2021 nicht mehr bei dem Pay-TV-Anbieter Sky gezeigt. Die Königsklasse des Fußballs wird in Zukunft bei Amazon Prime Video, DAZN und dem ZDF zu sehen sein. "Im gerade abgeschlossenen Ausschreibungsverfahren konnten wir uns nach rund 20 Jahren der Partnerschaft mit der Uefa nicht über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen", so Schmidt.

Der Streamingdienst Amazon Prime Video übernimmt das Top-Spiel am Dienstag, die restlichen Live-Spiele werden bei DAZN gezeigt. Das ZDF überträgt das Endspiel, außerdem werden die Highlights der Spiele jeden Mittwochabend im "Champions-League-Sportstudio" zusammengefasst.

"Die wichtige Nachricht für alle Sky Kunden: Sky Deutschland wird bis Sommer 2021 weiterhin die besten Spiele der UEFA Champions League sowie alle Spiele und alle Tore in der Original Sky Konferenz live übertragen", so Schmidt weiter. Außerdem bleibe das umfangreiche Sportangebot bei Sky weiterhin bestehen: "Neben Live-Spitzenfußball der Bundesliga und der 2. Bundesliga, der Premier League und dem DFB-Pokal zeigt Sky auch weiterhin die Formel 1, Spitzenhandball der Liqui Moly Bundesliga und EHF Champions League, Weltklasse-Tennis aus Wimbledon und der ATP Tour und alle wichtigen Golf-Turniere live."


Quelle: teleschau – der Mediendienst
Das könnte Sie auch interessieren