Die aktuelle "Das Sommerhaus der Stars"-Staffel ist noch nicht mal beendet, schon gibt es die erste Trennung zu verzeichnen. Für Zuschauer der RTL-Sendung kommt sie kaum überraschend.

Der Beziehungskiller "Sommerhaus" hat wieder zugeschlagen: Kate Merlan und Benjamin Boyce haben sich nach den Dreharbeiten zur RTL-Reality-Show getrennt. Überraschend kommt das nicht. Man musste als Zuschauer der aktuellen Staffel nicht mal besonders genau hinschauen, um zu merken, dass es bei den beiden gehörig kriselt.

Während sich die anderen Paare vor allem mit der Komkurrenz zofften, stritten sich Kate und Ben lieber untereinander. Sie nervte ihn bei den Spielen mit ihrer verbalen Dauerbeschallung, er nervte sie mit seiner fehlenden Motivation. Kein Wunder, dass beim Spiel "Reinen Wein einschenken" der Großteil der Konkurrenten die Frage, wessen Liebe nicht echt sei, Kate und Benjamin nannten. Zu sehen ist das am Dienstagabend ab 20.15 Uhr bei RTL.

"Wie haben komplett andere Visionen, wie eine Beziehung ablaufen soll", sagte Benjamin Boyce im RTL-Interview über den Trennungsgrund. Kate Merlan betonte: "Wir waren einfach viel zu unterschiedlich." Unter anderem wünschte Kate sich Kinder. "Ich sehe kein Fundament für uns", sagte Benjamin dazu. 

Mit ihrer Trennung so kurz nach dem "Sommerhaus der Stars" reihen sich Kate Merlan und Benjamin Boyce in eine lange Liste ein. Nach der zweiten Staffel trennte sich sogar das Gewinnerpaar Saskia Atzerodt und Nico Schwanz.


Quelle: areh