Einen Tag lang Schlossherr auf Schloss Burg im Bergischen Land sein – für WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn ging dieser Wunsch in Erfüllung.

"Ich habe mir immer schon mal gewünscht, hier auf der Treppe zum Rittersaal zu stehen", sagte der in Solingen geborene und aufgewachsene Journalist anlässlich der Dreharbeiten für den ARD/WDR-Dreiteiler "Unsere wunderbaren Jahre" (Ausstrahlung 2020). Nach dem Roman des gleichnamigen Bestsellers von Peter Prange erzählt der Mehrteiler (unter anderem mit Katja Riemann, Thomas Sarbacher, Hans-Jochen Wagner, Vanessa Loibl, Anna Maria Mühe) die Geschichte einer Familie, die im Nachkriegsdeutschland und den Zeiten des Wirtschaftswunders nach ihrer Perspektive sucht.

Für Schönenborn ist "Unsere wunderbaren Jahre" ein Projekt von "herausragender, strategischer" Bedeutung. Drei- bis viermal im Jahr will der Sender künftig auf Höhepunkte wie diesen setzen. Denn: "Geschichte und großes Erzählen sind im TV attraktiv", so Schönenborn.


Quelle: mmm