Zwei Dokus

ARTE widmet den Katzen fast einen ganzen Abend

von Elisa Eberle

In gleich zwei Dokus ergründet ARTE das Wesen der Katze und die besondere Beziehung zwischen Mensch und Samtpfote.

ARTE
Das geheime Wesen der Katzen
Dokumentation • 03.04.2021 • 21:45 Uhr

"Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal": Dieser Satz, der angeblich von dem deutschen Schriftsteller Kurt Tucholsky stammt, hat sich in den vergangenen Jahrzehnten längst zu einem geflügelten Wort unter Haustierfreunden entwickelt. Doch entspricht diese Beobachtung überhaupt der Wahrheit? Sind Katzen wirklich so unbeeindruckt von ihren Besitzern? Oder können sie am Ende doch genauso viel Eifersucht empfinden wie Hunde? Die Verhaltensbiologinnen Dr. Willa Bohnet und ihre Kollegin Dr. Marina Scheumann wollen diesen Fragen auf den Grund gehen. In der neuen ARTE-Dokumentation "Das geheime Wesen der Katzen" werden sie bei ihrer Forschung begleitet.

Doch es kommen nicht nur Wissenschaftler in dem rund 50-minütigen Film von Jennifer Gunia zu Wort: Am Beispiel von Katzenhaltern wie der Lehrerin Delia Nitschke versucht die Filmemacherin auch, die besondere Beziehung zwischen Katzen und Menschen mit der Kamera einzufangen. "Ich sage immer ganz scherzhaft: Meine Katzen erlauben mir, dass ich hier wohnen darf", erklärt die Alleinstehende, die ihre Katzen als "Mitbewohner" bezeichnet. Probleme scheint sie mit ihnen, trotz einiger Allüren nicht zu haben.

Anders ergeht es da schon den Klienten von Heike Grotegut. Als Katzenpsychologin berät sie seit elf Jahren Besitzer bei Problemen mit ihren Haustieren. Oftmals seien es Aggressionen und Unsauberkeiten der Tiere, die die Menschen zu ihr führten. Diese, weiß die Expertin, rührten dabei oft von einer mangelnden Auseinandersetzung mit dem Tier und seinen individuellen Bedürfnissen her.

Im Anschluss an die Dokumentation zeigt ARTE ab 22.40 Uhr die MDR-Produktion "Wilde Miezen -Katzen allein unterwegs" aus dem Jahr 2016. Unter der Regie von Martina Treusch begleitet der Film die Katzenforscherin Dunia Thiesen-Moussa. Mittels moderner Technik möchte die Verhaltenstierärztin herausfinden, welche Wege Katzen einschlagen, wenn sie Streifzüge fernab ihres Zuhauses unternehmen.

Das geheime Wesen der Katzen – Sa. 03.04. – ARTE: 21.45 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren