Wissenssendung über Persönlichkeitspsychologie

"Die Charakterfrage: Freie Wahl oder Schicksal?": Dem eigenen Ich auf der Spur

13.06.2024, 08.46 Uhr
von Hans Czerny

Was kommt von den Genen und was ist unser Charakter? Welche Eigenschaften entstehen durch Vererbung oder Erziehung, durch Familie, Schule oder Freunde? Damit beschäftigt sich die neue Ausgabe von "WissenHoch2" bei 3sat. 

3sat
Die Charakterfrage: Freie Wahl oder Schicksal?
Wissen • 13.06.2024 • 20:18 Uhr

Wie stark ist der Charakter eines Menschen durch seine Abstammung geprägt, wie stark verändert er sich im Verlauf seines Lebens? Wird er dabei vor allem von Eltern und Familie, von der Schule, von Freunden oder Verwandten geprägt? – Die "WissenHoch2"-Ausgabe "Die Charakterfrage: Freie Wahl oder Schicksal?" versucht das mithilfe verschiedener Formen der Persönlichkeitpsychologie zu klären. Auf die Doku von Dunja Keuper folgt um 21.00 Uhr eine Diskussion mit Gert Scobel unter dem Motto: "Brauchen wir mehr Erziehung?"

Was nicht alles Einfluss auf den Charakter eines Menschen nehmen kann! – Allerdings spielt die Genetik eine gewichtige Rolle. So haben Psychologen in Feldforschungen herausgefunden, dass die Hälfte der Charaktereigenschaften erblich bedingt ist, die andere Hälfte von Umweltfaktoren bestimmt wird. Immerhin scheint nicht alles unverrückbar zu sein: Der Zürcher Psychologe Willibald Ruch hat herausgefunden, dass Menschen, die ihre Charakterstärken wie Neugier, Bindungsfähigkeit oder Ausdauer kennen und ausleben, mehr Lebenszufriedenheit aufweisen als andere, die versuchen, ihre Schwächen zu beheben. Positivität lohnt sich.

Zwillingsforscher wie der Saarbrücker Frank Spinath unterscheiden zwischen gemeinsam erlebter Umwelt und individuellen Erlebnissen bei ihren Probanden. Bei Boxern wie den Zwillingen Assan und Ousainou Hansen ist das trotz des gemeinsamen Ziels sicher ein schwieriges Unterfangen: beide wollen sich für Olympia in Paris qualifizieren.

Die Charakterfrage: Freie Wahl oder Schicksal? – Do. 13.06. – 3sat: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Das könnte Sie auch interessieren