Sketch-Reihe

"Fraueng'schichten": Markus Wasmeier mit einer Gast-Rolle

von Rupert Sommer

Schauspielerin Angela Ascher schlüpft gekonnt in viele verschiedene Rollen. Unterstützt wird sie in ihrer Sketch-Comey-Reihe diesmal u.a. von einem ehemaligen Ski-Star.

BR
Fraueng'schichten
Serie • 19.03.2021 • 22:05 Uhr

Der Titel der Sketch-Comedy "Fraueng'schichten" ist Programm. Es geht um die Widrigkeiten, mit denen sich gestandene Frauen im turbulenten Alltagsleben herumschlagen müssen – oft unter Einsatz von viel Charme, Durchsetzungswillen und einer gewissen Robustheit. Die Schauspielerin Angela Ascher (43) zeigt auch in den sechs neuen Folgen erneut meisterlich, wie wandlungsfähig sie ist und wie mühelos sie in immer neue Rollen schlüpfen kann. Unterstützt wird sie bei den Sketch-Einsätzen, die jeweils vorab auch in der BR-Mediathek zu sehen sind, erneut von prominenten Kollegen sowie von Überraschungsgästen.

So darf man sich unter anderem auf Auftritt von Kollegen wie Antonia von Romatowski, Franziska Wanninger, Hans Stadlbauer und Volker Heißmann freuen. Zudem taucht gleich in der ersten neuen Folge auch der Ex-Skirennläufer Markus Wasmeier vor der Kamera auf.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Thematisch kreisen die humorvollen Verwicklungen wieder um die Großbereiche Beruf, Beziehungswirren und Kindererziehung. Dabei reicht das Spektrum von Frauen aus der Stadt und zu solchen vom Land sowie jeweils um Frauen, die mit ihren Männern, ihrer Karriere, ihrem Aussehen, ihren Mitmenschen und nicht zuletzt mit sich selbst hadern.

Für 2021 sind noch fünf weitere Folgen vorgesehen, die dann jeweils ebenfalls am Comedy-Freitags ausgestrahlt werden sollen. Den ersten Nachschub mit "Fraueng'schichten" gibt's am Freitag, 30. April, um 22.05 Uhr.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren