Preisverleihung

"Nuhr – Das große Kleinkunstfestival 2020": "Bully" bekommt Ehrenpreis

von Rupert Sommer

Zum 20. Mal werden beim "großen Kleinkunstfestival" Kabarettisten, Comedians und Varieté-Künstler geehrt. Es darf sich amüsiert werden – mit starken Gästen, allen voran Michael "Bully" Herbig als Ehrenpreisträger.

ARD
Nuhr – Das große Kleinkunstfestival 2020
Unterhaltung • 18.03.2021 • 23:35 Uhr

Corona dominiert die Schlagzeilen. Das Lachen lässt sich allerdings weder verbieten, noch unterdrücken. Schon gar nicht bei den vielen illustren Gästen und Würdenträgern, die Dieter Nuhr nun für seine 20-Jahre-Jubiläumsshow im Ersten eingeladen hat. So alt ist nämlich nun schon die Preisverleihung, die aktuell unter dem Titel "Nuhr – Das große Kleinkunstfestival 2020" läuft.

Richtig gelesen: 2020! Geehrt werden all die humorbegabten Zeitgenossen, die das Durchwursteln in den vergangenen Monaten und damit vor allem im ersten, ernsten Corona-Jahr erträglich gemacht haben. Alle überstrahlt diesmal der Ehrenpreisträger: Michael "Bully" Herbig wird als einer der erfolgreichsten Schauspieler und Regisseure Deutschlands ausgezeichnet. Angefangen hatte er einst auf Comedy-Bühnen.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Der sogenannte Berlin-Preis geht diesmal an den Komiker Johann König. Er gilt seit fast 20 Jahren als einer der lustigsten, eigenwilligsten Komiker Deutschlands. Schirmherr Dieter Hallervorden hält die Laudatio auf König, der Geehrte dankt ihm das mit einem Best-of-Auftritt.

Gastgeber der Gala, die sich wie jede Show in diesen Tagen an alle aktuellen Auflagen halten muss, ist Moderator Dieter Nuhr, der selbst zu den erfolgreichsten Kabarettisten im Lande zählt. Er kann gut nachvollziehen, wie wichtig eine Auszeichnung auf der TV-Bühne ist. Immerhin wurden über das Kleinkunstfestival einst heutige Größen wie Mario Barth, Kurt Krömer und Torsten Sträter erst so richtig bekannt.

Weitere Gäste sind diesmal Wolfgang Trepper, Faisal Kawusi und die Performance-Künstler der Blue Man Group. Und Didi Hallervorden führt zusammen mit Franziska Troegner noch einmal den berühmt-berüchtigten Arzt-Sketch aus der ARD-Kult-Sendung "Spott-Light" auf.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren