John Simm

John Ronald Simm
Geboren: 10.07.1970 in Leeds, West Yorkshire, Großbritannien
Sternzeichen: Krebs

John Simm ist der Älteste von drei Geschwistern. Als er fünf Jahre alt war zog die Familie aus Leeds und ließ sich in Nelson, Lancashire nieder, wo John auch die Schule besuchte. Er war 13 Jahre alt, als sich seine Eltern scheiden ließen, heirateten allerdings fünf Jahre später erneut. In dieser Zeit lebte er bei seiner Mutter - trat aber immer wieder mit seinem Vater Ronald auf. Er brachte ihm das Gitarre spielen bei und weckte in ihm die Leidenschaft zur Musik.

Ab 1986 besuchte Simm für drei Jahre das Drama College in Blackpool und wechselte weitere drei Jahre später an das strenge Londoner Drama Centre. Dort erlernte er die Schauspielerei nach Konstantin Stanislawskis Methode des 'Method Acting'. 1992 schloss er die Schauspielschule ab und hatte prompt Glück. Im gleichen Jahr noch erhielt er kleine Rollenangebote und war seither in unterschiedlichen Fernsehformaten zu sehen. Nur drei Jahre später - 1995 - bekam er seine erste Hauptrolle in dem Drama "Boston Kickout" unter der Regie von Paul Hills angeboten und legte den Grundstein einer ernsthaften Schauspielkarriere und war 1996 an der Seite von Robbie Coltrane in "Für alle Fälle Fitz - Racheengel" bereits hierzulande zu sehen.

1997 glänzte er in der BBC-Serie "The Lakes" und agierte weitere zwei Jahre später in der hochgelobten und vielfach ausgezeichneten Filmproduktion "Human Traffic" in der Rolle des Jip. 2002 stellte er neben seinem schauspielerischen Talent auch noch seine Gesangskunst unter Beweis. In "24 Hour Party People" trat er als Frontman der englischen New-Wave-Band "New Order" auf und gab eine Akustikversion des Songs "Blue Monday" zum Besten. Weiterhin war er in der Fernsehverfilmung von Dostojewskis Roman "Schuld und Sühne" in der Figur des Raskolnikov zu sehen. 2003 traf John in "State of Play - Mord auf Seite eins" als Cal McCaffrey das erste Mal auf Philip Glenister - und es sollte nicht das letzte Mal sein! Die britische Mini-Serie war so erfolgreich, dass Sie 2009 für das Kino ("State of Play - Stand der Dinge") - wenn auch anstelle der hochkarätigen Serien-Besetzung mit Russel Crowe und Ben Affleck - neu aufgelegt wurde.

2006 war das Duo Simm-Glenister in der erfolgreichen Serie "Life on Mars - Gefangen in den 70ern" erneut zu sehen. Als Sam Taylor konnte Simm derart überzeugen, dass er 2006 für den BAFTA Award in der Kategorie bester Schauspieler nominiert wurde. 2007 spielte er den Bösewicht "The Master" in der seit 1963 bis heute BBC produzierten Serie "Doctor Who". Sie gilt als weltweit bisher am längsten produzierten TV-Serie. In "Tue$day" von Sacha Bennett stand er erneut neben seinem Serien-Kollegen Philip Glenister vor der Kamera und die beiden zogen gemeinsam in der Großstadt ihre Colts. Ebenfalls im Jahr 2008 mimte er in dem vierteiligen englischen Bügerkrieg-Epos "The Devil's Whore" die Rolle des Colonel Edward Sexby und war 2009 in dem Familien-Fantasy-Film "Skelling - The Owl Man" zu sehen. Weiterhin machte er 2009 einen kleinen Exkurs zurück ans Theater. So stand er in "Speaking in Tongues" auf der Bühne und bescherte unter anderem 2010 dem Sheffield Crucible Theatre als "Hamlet" ausverkaufte Ränge. 2011 traf er ein weiteres Mal auf seinen alten Kumpel Philip. Mit ihm ist er in der britischen Mini-Serie "Mad Dogs" als Baxter zu sehen, deren Kernthema "echte Männerfreundschaft" ist. Passt irgendwie …

Mit seiner Frau Kate Magowan, die er 2004 heiratete und die ebenfalls Schauspielerin ist, hat der begeisterte Manchester-United-Fan einen Sohn und eine Tochter. Weitere Filme und Serien mit John Simm: "Oasis" (Serie, 1993), "Men of the World" (Serie, 1994), "Diana und ich" (1997), "Understanding Jane" (1998), "Wonderland" (1999), "Forgive and Forget", "Never Never" (beide 2000), "Is Harry on the Boat?" (2001), "Miranda" (2002), "London", "Imperium: Nerone", "Sex Traffic"(alle 2004), "Blue/Orange", "Brothers of the Head" (beide 2005), "The Yellow House" (2007), "Can't Read, Can't Write" (Serie, 2008), "The Family" (Serie, 2008), "Exile" (Serie, 2011), "In Love with Shakespeare" (2011).

Foto: Sky1


Alle Filme mit John Ronald Simm
TV-Programm
ARD
Mankells Wallander - Das Leck
Fernsehfilm | 02:55 - 04:25 Uhr
ZDF
Deutschland von oben
Natur + Reisen | 04:05 - 04:10 Uhr
ProSieben
Vier Brüder
Spielfilm | 03:10 - 04:59 Uhr
SAT.1
Sechserpack
Unterhaltung | 03:50 - 04:10 Uhr
Kabel Eins
Navy CIS: L.A.
Serie | 03:35 - 04:15 Uhr
RTLZWEI
Darkman
Spielfilm | 03:45 - 06:00 Uhr
RTLplus
Das Jugendgericht
Info | 04:00 - 04:45 Uhr
arte
28 Minuten
Kultur | 04:00 - 04:45 Uhr
WDR
Lokalzeit Bergisches Land
Info | 03:55 - 04:25 Uhr
3sat
HG.Butzko: echt jetzt
Unterhaltung | 04:06 - 04:35 Uhr
NDR
Schleswig-Holstein Magazin
Info | 03:45 - 04:15 Uhr
MDR
Sachsenspiegel
Info | 03:40 - 04:10 Uhr
HR
Kilimandscharo - Reise ins Leben
Fernsehfilm | 04:00 - 05:30 Uhr
SWR
Handwerkskunst!
Info | 04:00 - 04:45 Uhr
BR
Abendschau - Der Süden
Info | 03:45 - 04:15 Uhr
Sport1
Sport Clips
Unterhaltung | 04:00 - 04:15 Uhr
Eurosport
Sendepause
Sonstige | 01:30 - 08:30 Uhr
DMAX
112: Feuerwehr im Einsatz
Info | 03:55 - 04:45 Uhr
ZDF
TV-TippsMünchen Mord - Die ganze Stadt ein Depp
Fernsehfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL
Die größten Fernsehmomente der Welt
Unterhaltung | 20:15 - 00:05 Uhr
VOX
TV-TippsMidnight Sun - Alles für dich
Spielfilm | 20:15 - 22:05 Uhr
ProSieben
TV-TippsMädelstrip
Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
SAT.1
Hotel Transsilvanien
Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
Kabel Eins
Hawaii Five-0
Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
RTLZWEI
Deine Hochzeit - Live!
Unterhaltung | 20:15 - 22:25 Uhr
RTLplus
Im Namen des Gesetzes
Serie | 20:15 - 21:05 Uhr
arte
TV-TippsDie Sonnenstadt der Pharaonen
Info | 20:15 - 21:10 Uhr
WDR
Tatort
Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat
Das Rheingau-Konzert
Musik | 20:15 - 21:45 Uhr
NDR
Kaum zu glauben! XXL
Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
SWR
Schlager-Spaß mit Andy Borg
Musik | 20:15 - 22:15 Uhr
BR
Drei in fremden Betten
Fernsehfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1
Sexy Alm, Teil 2/4
Serie | 23:00 - 00:15 Uhr
Eurosport
Fußball: Eliteserien
Sport | 20:25 - 22:30 Uhr
ZDF
TV-TippsMünchen Mord - Die ganze Stadt ein Depp
Fernsehfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
VOX
TV-TippsMidnight Sun - Alles für dich
Spielfilm | 20:15 - 22:05 Uhr
ProSieben
TV-TippsMädelstrip
Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
arte
TV-TippsDie Sonnenstadt der Pharaonen
Info | 20:15 - 21:10 Uhr