Jochen Horst als Reitlehrer Stefan Hagen in der ARD-Serie "Die Stein".
Fotoquelle: ARD/Claudius Pflug

Jochen Horst

Lesermeinung
Geboren
07.09.1961 in Osnabrück, Deutschland
Alter
61 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Er ist Mitte 30, hat stahlblaue Augen, trägt lässige Klamotten und fährt einen blauen Ford Thunderbird: Kommissar Balko. So lernte das breite Fernsehpublikum Jochen Horst kennen. Nach seiner Schauspielerausbildung in Graz, wo ihn u. a. "Bruder Esel" Dieter Pfaff unterrichtete, spielte Horst an verschiedenen deutschen Bühnen Theater. Noch lieber scheint er allerdings vor der Kamera zu stehen. Horst spielte in Serien wie "Die Guldenburgs" und "Derrick" sowie in TV-Filmen wie "Die Stimme des Mörders" und "Die Sexfalle" (beide RTL). Für seine schauspielerischen Leistungen als "Balko" gab es 1996 sogar den Adolf-Grimme-Preis.

Jochen Horst war von 1995 - 2000 mit Schauspielkollegin Anouschka Renzi verheiratet, die im Frühjahr 1998 ihr erstes Baby zur Welt brachte. Das Trio lebte seinerzeit in Südfrankreich und England (London). Im November 2002 heiratete Horst in zweiter Ehe Tina Ciamperla, mit der er in Berlin lebt. Die beiden haben ebenfalls ein Kind.

Weitere Filme mit Jochen Horst: "Die Männer vom K3 - Der Vollmondmörder" (1991), "Das Traumschiff" (1992), "Mutter, ich will nicht sterben!", "Die Stimme des Mörders" (beide 1994), "Francis" (1997), "Der Handymörder", "Feuerläufer - Der Fluch des Vulkans" (beide 1998), "Die Blendung - Verrat aus Liebe", "Die Todeswelle - Eine Stadt in Angst", "Liebe versetzt Berge", "www.mädchenkiller.de - Todesfalle Internet" (alle 1999), "Victor der Schutzengel" (2000), "Jetzt bin ich dran, Liebling", "Tatort - Der lange Arm des Zufalls", "Die Westentaschenvenus" (alle 2001), "Bella Block - Kurschatten" (2002), "Luther" (2003), "Nero", "Schöne Männer hat man nie für sich allein", "Die Versuchung" (alle 2004), "Floridaträume" (2005), "Im Tal der wilden Rosen - Triumph der Liebe", "Inga Lindström: Sommertage am Lilja-See", "Wie verführ' ich meinen Ehemann" (alle 2007), "Späte Rache - Eine Familie wehrt sich" (2008), "Ein Sommer auf Sylt", "Polizeiruf 110 - Fremde im Spiegel" (beide 2010), "Am Ende der Lüge", "Sekretärinnen - Überleben von 9 bis 5" (Serie, beide 2013).

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN