Susann Uplegger

Lesermeinung
Biografie
Susann Uplegger begann ihr Schauspielstudium direkt nach dem Abitur 1989 an der Theaterhochschule "Hans Otto" in Leipzig, dem "Conservatoire Royal de Liege" in Belgien und dem Staatsschauspielhaus in Dresden. Auf Theaterbühnen stand die Diplomschauspielerin aber schon 1991 mit "Faust" und "Le Mariage de Figaro" im "Centre de Recherches et de Formation Theatrales on Wallonie". 1992 war sie in "Spiels noch mal Sam" und "Deutsche Balladen" im Dresdner Staatsschauspiel zu sehen. Erste Fernseherfahrungen sammelte Susann Uplegger in den Serien "R.O.S.T." (1993) und "Der Fahnder" (1994-1996). Es folgen weitere Auftritte in den Krimiserien "SK Babies" (1994-1998), "u18 - Jungen Tätern auf der Spur", "Ein Fall für zwei" (beide 1996), "Der Fahnder" (1998), "Soko 5113" (1999), in "Freunde fürs Leben" (1996), der Bergwachtserie "Wildbach" (1996) und eine Gastrolle in "Alarm für Cobra 11" (1999, Episode "Geheimnisvolle Macht").

Darüber hinaus sah man sie in TV-Filmen wie "Sperling und der falsche Freund" (1996), "www.maedchenkiller.de - Todesfalle Internet" (1999, mit Jochen Horst), "Tatort - Chaos" (1999), "Heimlicher Tanz" (1999), die Kinoproduktion "M.S. Murder" (1996), für den es den Deutschen Kurzfilmpreis 1997 gab, "Hand im Feuer" (1998) und "Zurück auf Los!" (2000). Mit der Geburt ihrer Tochter Greta am 9. Dezember 2000 trat die Schauspielerei erst einmal in den Hintergrund. Nach Ihrer Babypause spielte sie erneut in Serien wie "Im Namen des Gesetzes", "SK Kölsch", "Absolut das Leben" (2000/2001) und "SOKO Leipzig" (2002), bevor sie die Rolle der selbstbewussten Bankerin Franziska Borgardt in der Actionserie "Wilde Engel" übernahm.

Die 1,73 große, brünette Schauspielerin liebt das Tauchen und geht regelmäßig ins Fitness-Studio. Sprachkenntnisse besitzt Uplegger, die in Berlin lebt, in Französisch, Englisch und Russisch, aber auch der norddeutsche und berlinerische Dialekt gehören zu ihrem Repertoire. Zudem hat sie eine Chansonausbildung im Mezzosopran. Nach Besuch des Konservatoriums "R. Wagner Regeny" in Rostock von 1984-1987 schloss sie die Mittlere Reife ab. Fast zeitgleich absolvierte sie ein Abendstudium in Malerei an der Fachhochschule für angewandte Kunst in Heiligendamm von 1986-1988.

Weitere Filme mit Susann Uplegger: "Mit Herz und Handschellen - Eishockey" (2003), "Der Bulle von Tölz - Wenn die Masken fallen" (2004), "Die Deutschen", "Zwischen heute und morgen" (beide 2008), "Engel sucht Liebe", "Tatort - Falscher Vater", "Tatort - Tod auf dem Rhein" (alle 2009), "Tatort - Kinderland" (2012).

Filme mit Susann Uplegger

BELIEBTE STARS

Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Kerniger Kerl mit Herz und Verstand: Fred Ward.
Fred Ward
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Topmodel Laetitia Casta
Laetitia Casta
Lesermeinung
Claude Brasseur
Claude Brasseur
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung