Der ehemalige Motorsport-Ingenieur Konrad Hanke wird tot aus dem Rhein geborgen - er wurde erschlagen und dann ins Wasser geworfen. Bei ihren Ermittlungen stoßen Lena Odenthal und Mario Kopper auf den Rennstallbesitzer Hamacher und die Rennfahrerin Gabi Stein, die einst in einen tödlichen Unfall mit Hankes Ehefrau verwickelt war. Am Abend seines Todes hatte Hanke die beiden getroffen ...

Regisseur Patrick Winczewski inszenierte seine zweite "Tatort"-Folge nach "Tatort - Todesstrafe" relativ spannungsarm. Das liegt sicher auch an der recht weit hergeholten und überkonstruierten Vorlage von Horst Freund, eine Tendenz, die auch schon in seinen Drehbüchern zu Filmen wie "Operation Noah" und "Tatort - Filmriss" zu beobachten war. Interessantes am Rande: Regisseur Winczewski, der auch als Schauspieler und Synchronsprecher arbeitet, ist die deutsche Stimme von Hollywood-Stars wie Tom Cruise, Hugh Grant und Timothy Hutton.

Foto: SWR/Jacqueline Krause-Burberg