Tatort

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland/Schweiz (1999)
Lesermeinung
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Deutschland/Schweiz
In der Vorlesung des Mathematik-Professors Simon Kannell bricht eine seiner Studentinnen zusammen. Die Polizei stellt Tod durch Vergiftung fest. Sie entdeckt außerdem einen glühenden Liebesbrief der jungen Frau an den Professor. Die Gruppe "Leib und Leben" der Berliner Polizei mit den Kommissaren von Burg und Gertsch ermittelt in der Drogenszene und an der Universität. Bei einer Buchvernissage des bekannten Chaostheoretikers Kannell informiert von Burg den sehr verwirrt wirkenden Professor über den mysteriösen Tod der Studentin. Nach einem Streit mit seiner Frau verlässt Kannell die Vernissage und begibt sich ins Spielcasino, wo er regelmässig den Gesetzen des Zufalls auf die Spur zu kommen versucht. Er lässt sich auf eine Nacht mit Miriam ein, dem weiblichen Croupier des Casinos. Zurück in seiner Wohnung, muss Kannell feststellen, dass seine Ehefrau verschwunden ist. Er erhält Besuch von Kommissar Burg, und die beiden machen eine schreckliche Entdeckung; Kannells Frau sitzt tot im Geschirrspüler. Nach einem zweiten Todesfall in seiner Umgebung gerät Simon Kannell bei der Polizei unter starken Verdacht. Aber er beteuert seine Unschuld. Eindeutige Beweise und klare Motive liegen nicht vor. Zudem könnte es sich in beiden Fällen auch um Selbstmord handeln. Als jedoch auch noch seine Sekretärin nach einem Abendessen mit ihm und einem nächtlichen Bad in der Aare ertrunken aufgefunden wird, verhaftet von Burg Kannell. Die Beweislage und mögliche Motive zwingen Ihn zu diesem Schritt. Im Gefängnis wird Kannell von der heimlich in ihn verliebten Therapie-Assistentin Jana besucht. Sie bietet ihm Hilfe durch eine falsche Aussage an. Für den Professor bestätigt diese Begegnung nur, dass sein Forschungsgebiet, die Chaostheorie, in seinem Alltag Einzug gehalten hat. Bei der Rekonstruktion seines angeblichen Alibis gelingt ihm die Flucht. Die Polizei befürchtet nun, dass seine Geliebte Miriam oder die Assistentin Jan das nächste Opfer sein könnte. Tatsächlich schwebt Miriam Capitani in höchster Gefahr. Von Burg und Gertsch können aber erst jetzt erkennen, dass sie mit Simon Kannell als Täter zwar eine nahe liegende, aber die falsche Spur verfolgt haben.
Darsteller
Katja Studt
Lesermeinung
Susann Uplegger
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung