Benjamin Sadler

Benjamin Sadler
Geboren: 12.02.1971 in Toronto, Kanada

Er ist ein viel gefragter und häufig besetzter TV-Charakterdarsteller: Benjamin Sadler. Bis zu seinem fünften Lebensjahr lebte Benjamin Sadler in Kanada, zog dann aber nach Deutschland. Nach dem Abitur studierte Sadler Schauspiel an der Royal Academy of Dramatic Art in London und spielte später in England und Hamburg Theater. Außerdem belegte er Workshops bei Stella Adler und Susan Batson in New York.

Seine Karriere begann Sadler mit Auftritten in Serien wie "Alle lieben Julia" (1994), "Max Wolkenstein" (1995) mit Helmut Zierl und "Freundschaft mit Herz" (1996). Eine erste größere Rolle hatte Sadler erstmals in dem TV-Vierteiler "Wozu denn Eltern?" (1995, mit Michaela May), bevor ihn Regisseur Thorsten Näter in der "Tatort"-Episode "Fetischzauber" (1996) Chantal de Freitas besetzte. Danach ging es Schlag auf Schlag, Sadler konnte sich vor Engagements kaum retten - und die Rollen wurden größer.

So stand er zusammen mit Anna Thalbach für die Komödie "Nackt im Cabrio" (1997) vor der Kamera, in dem Melodram "Rosamunde Pilcher: Stunden der Entscheidung" (1997) war Valerie Niehaus seine Partnerin und in dem Kriminalfilm "Schock - Eine Frau in Angst" sah man ihn mit Jennifer Nitsch. Außerdem gehörte Sadler zum Cast der erfolgreichen Serie "girl friends - Freundschaft mit Herz" mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler. 1998 folgte Michael Karens Thriller "Verführt - Eine gefährliche Affäre" mit Katja Woywood, in Günther Meyers Kinderfilm "Spuk aus der Gruft" spielte Sadler eine Mumie, die zum Leben erwacht, und in Liliane Targowniks Drama "Rosenzweigs Freiheit" (1998) mit Monica Bleibtreu verkörperte er einen Rechsanwalt, der seinen unter Mordverdacht stehenden Bruder verteidigt.

Außerdem spielte er in Michael Mackenroths Kriminalfilm "Der Kopp" mit Dietmar Schönherr, in Alberto Negrins internationaler Koproduktion, der Abenteuerfilm "Das Geheimnis in der Wüste" mit Peter Weller und Heino Ferch, in Elodie Keenes Thriller "Babyraub - Kinder fremder Mächte" mit Matthias Habich und mit Götz Otto in "Der blonde Affe". Nur zwei Produktionen folgten 1999: Man sah ihn Walter Webers Kriminalfilm "Spuren im Eis - Eine Frau sucht die Wahrheit", und erneut unter Günter Meyers Regie spielte er in dem Kinderfilm "Spuk im Reich der Schatten".

2000 mimte er neben der attraktiven Bobbie Phillips in Stuart Coopers Thriller "Die Abzocker - Eine eiskalte Affäre" einen Typ, der reiche Männer in einem Hotel ausnimmt, und in Curt Faudons Thriller "Das Tattoo - Tödliche Zeichen" spielte Sadler einen Tanzlehrer, der in eine mörderische Affäre verstrickt wird. Danach besetzte ihn Martin Walz' in seiner Komödie "Die Verwegene - Kämpfe um deinen Traum" mit Alexandra Kalweit und Hilmi Sözer und in Michael Keuschs Fantasythriller "Victor - Der Schutzengel" stand er mit Jochen Horst und Susanna Simon vor der Kamera.

Weitere Filme mit Benjamin Sadler: "Antonia - Zwischen Liebe und Macht" mit Kai Wiesinger und Alexandra Kamp, "Jesus-Legenden - Maria Magdalena" (beide 2000), "Jonathans Liebe" (2001), "Das Wunder von Lengede", "Nur Anfänger heiraten", "Italiener und andere Süßigkeiten", "Luther" (alle 2003), "Sehnsucht nach Liebe" (2004), "Bettgeflüster & Babyglück", "Letztes Kapitel", "Der Untergang der Pamir" (alle 2005), "Dresden", "Krieg und Frieden", "Contergan - Eine einzige Tablette", "Contergan - Der Prozess" (alle 2006), "Annas Albtraum kurz nach 6" (2007), "Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen", "Augenzeugin", "Auftrag Schutzengel" (alle 2008), "Krupp - Eine deutsche Familie", "Mitten im Sturm" (beide 2009), "Mörderischer Besuch", "Liebe deinen Feind" (beide 2010), "Rosa Roth - Bin ich tot?", "Das Mädchen auf dem Meeresgrund", "Tatort - Schwarze Tiger, weiße Löwen" (alle 2011), "Rommel", "Der deutsche Freund", "Anleitung zum Unglücklichsein", "Tatort - Wegwerfmädchen", "Tatort - Das goldene Band", "Passion", "Der Tote im Eis" (alle 2012).

Foto: SWR/Vered Adir


Zur Filmografie von Benjamin Sadler
TV-Programm
ARD

FAKT

Report | 05:00 - 05:30 Uhr
ZDF

hallo deutschland

Report | 05:05 - 05:30 Uhr
RTL

Der Blaulicht Report

Report | 04:35 - 06:00 Uhr
ProSieben

How I Met Your Mother

Serie | 05:15 - 05:35 Uhr
SAT.1

Die Ruhrpottwache

Report | 04:45 - 05:30 Uhr
KabelEins

Human Target

Serie | 04:45 - 05:25 Uhr
RTLplus

Das Jugendgericht

Serie | 04:45 - 05:30 Uhr
WDR

Lokalzeit Münsterland

Report | 04:55 - 05:25 Uhr
3sat

Stürmische See

Report | 04:30 - 05:30 Uhr
NDR

DAS!

Report | 05:15 - 06:00 Uhr
MDR

MDR THÜRINGEN JOURNAL

Report | 05:15 - 05:45 Uhr
HR

Panda, Gorilla & Co.

Natur+Reisen | 04:50 - 05:40 Uhr
SWR

Das Beste aus "Verstehen Sie Spaß"

Unterhaltung | 05:05 - 05:30 Uhr
BR

Space Night

Report | 04:50 - 05:50 Uhr
Sport1

Sexy Alm, Teil 1/4

Spielfilm | 04:35 - 05:55 Uhr
Eurosport

Sendeschluss

Nachrichten | 01:30 - 08:30 Uhr
ARD

Familie mit Hindernissen

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

Der gleiche Himmel

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Mario Barth deckt auf

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX

Rizzoli & Isles

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

American History X

Spielfilm | 20:15 - 22:30 Uhr
RTLplus

Einsatz in 4 Wänden - Spezial

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
arte

Aki Kaurismäki

Report | 20:15 - 21:45 Uhr
WDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Die Weltverbesserer

Report | 20:15 - 20:55 Uhr
NDR

Expeditionen ins Tierreich

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Münchner Runde

Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Bundesliga Aktuell

Sport | 22:00 - 22:30 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 20:30 - 22:45 Uhr
ARD

TV-Tipps Über Barbarossaplatz

TV-Film | 22:45 - 00:15 Uhr
arte

TV-Tipps Ariel - Abgebrannt in Helsinki

Spielfilm | 22:35 - 23:50 Uhr
HR

TV-Tipps Nemesis

Spielfilm | 23:45 - 01:00 Uhr
BR

TV-Tipps Punch-Drunk Love

Spielfilm | 23:30 - 01:05 Uhr
RBB

TV-Tipps Fanny und die gestohlene Frau

TV-Film | 22:15 - 23:45 Uhr
One

TV-Tipps Altes Geld

Serie | 21:50 - 22:30 Uhr

Aktueller Titel