Jonathans Liebe

KINOSTART: 13.11.2001 • Liebesdrama • Deutschland (2001) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Jonathan's Liebe
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten

Zwei Brüder, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Christoph kann umwerfend charmant sein und ist ein erprobter Womanizer. Damit hat er Erfolg - auch als Promotion-Manager einer Plattenfirma. Jonathan ist im Gegensatz zu seinem Bruder ganz und gar nicht oberflächlich. Mit Intelligenz, Fantasie und Witz entwirft er völlig zurückgezogen Websites am Computer. Allerdings hat er gleich mehrere Handicaps: Er sitzt im Rollstuhl und leidet unter einem Sprachfehler. Erst als Jonathans gutmütige Haushälterin ins Krankenhaus muss, fühlt sich Christoph nach Jahren verpflichtet, für seinen Bruder zu sorgen und zieht bei ihm ein. Als Christoph seine attraktive neue Arbeitskollegin Nina mitbringt, taut Jonathan auf und zeigt sich von einer ganz anderen Seite. Beide sind sich auf Anhieb sehr sympathisch. Aber auch Christoph lässt nichts unversucht, um Ninas Herz zu erobern...

Eine Liebesgeschichte, wie sie im deutschen Fernsehen häufig zu sehen ist. Doch dank der guten Darsteller - abgesehen von dem Chef der Plattenfirma - bietet dieser TV-Film angenehme, problemgeladene Unterhaltung. In der Hauptrolle als Jonathan überzeugt Benjamin Sadler, Thomas Scharff mimt seinen zwielichtigen Bruder Christoph.

Darsteller
Gehört bei "In aller Freundschaft" schon fast zum Inventar: Arzu Bazman.
Arzu Bazman
Lesermeinung
Benjamin Sadler
Lesermeinung
Schauspieler Frederick Lau.
Frederick Lau
Lesermeinung
Jung, attraktiv, erfolgreich: Maria Simon, hier
als "Polizeiruf 110"-Hauptkommissarin Olga Lenski
Maria Simon
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Jackass Forever
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
The Card Counter
Thriller • 2021
prisma-Redaktion
Cyrano
Drama • 2022
prisma-Redaktion