A United Kingdom

KINOSTART: 30.03.2017 • Liebesdrama • Frankreich / Großbritannien (2016) • 111 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A United Kingdom
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
Frankreich / Großbritannien
Budget
14.000.000 USD
Einspielergebnis
9.607.779 USD
Laufzeit
111 Minuten
Regie
Kamera

Regisseurin Amma Asante hat bereits in "Dido Elizabeth Belle" (2013) ein Werk über rassistische Ausgrenzung geschaffen, das im England des 18. Jahrhunderts spielte. Mit "A United Kingdom" nimmt sich Asante nun erneut des Themas auf Basis einer wahren Geschichte an, allerdings situiert sie die Liebesgeschichte zwischen Seretse Khama (David Oyelowo), dem König von Bechuanaland, und der britischen Angestellten Ruth Williams (Rosamund Pike) kurz nach dem Zweiten Weltkrieg.

Anfeindungen zum Trotz

Seretse und Ruth lernen sich im Jahr 1948 in London kennen und lieben. Doch auf beiden Seiten gibt es Widerstände, denn Seretses Volk will eine weiße Frau an seiner Seite nicht akzeptieren, und Ruth erregt zu Zeiten der Apartheid den Unmut ihrer Familie und des britischen Königshauses. Dennoch entscheiden sie sich zu heiraten und für ihre Liebe gegen alle Widersacher einzutreten.

Schwerpunkt auf Gefühlen

Auf den ersten Blick hat der Film alles, um mit starken Filmen des Themenbereichs wie "Selma" (ebenfalls mit Oyelowo  in der Hauptrolle) und "Mandela" mitzuhalten. Allerdings verpasst es Asante, den gesellschaftlichen Konflikt in angebrachter Intensität auszuführen. Stattdessen wird die Problematik klischeehaft und ohne den nötigen Tiefgang abgehandelt.

Gerade im Vergleich zur realen Vorlage ist die Liebesgeschichte von Seretse und Ruth zu stark geschönt und mit Kitsch überhäuft; viele der Schwierigkeiten, die sich den beiden in den Weg stellten, kommen kaum zur Sprache. Damit ist das Werk eher eine typische Lovestory als ein gesellschaftskritisches Drama.

Darsteller
Edle britische Schönheit: Rosamund Pike
Rosamund Pike
Lesermeinung
David Oyelowo
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung