Ian Richardson

Ian Richardson in seiner erfolgreichsten Rolle als fieser Politiker Vergrößern
Ian Richardson in seiner erfolgreichsten Rolle als fieser Politiker
Ian William Richardson
Geboren: 07.04.1934 in Edinburgh, Schottland, Großbritannien
Gestorben: 09.02.2007 in London, England, Großbritannien

lan Richardson studierte am College of Dramatic Art in Glasgow. An der Birmingham Repertory Theatre Company trat er in mehreren Stücken auf, bevor er 1960 in einer Inszenierung von "The Duchess of Malfi" sein Londoner Theaterdebüt gab. In den Sechzigerjahren arbeitete er hauptsächlich für die Royal Shakespeare Company; zu den Stücken, in denen er in dieser Zeit auf der Bühne stand, zählen "Viel Lärm um nichts", "The Comedy of Errors" (wirkte 1964 auch bei der TV-Adaption des Stoffes mit), "The Jew of Malta", "Marat/Sade" (spielte den Marat auch in der Die Verfolgung und Ermordung Jean-Paul Marats von 1966), "Ein Mittsommernachtstraum" (1968 ebenfalls verfilmt), und "Der Sturm".

Als er 1970 die Royal Shakespeare Company verließ, erhielt Richardson sofort die Hauptrolle in der BBC-Fernsehproduktion "Eyeless in Gaza". Seit dieser Zeit arbeitete er abwechselnd für Bühne, Film und Fernsehen und hat sich sowohl in England als auch in den USA den Ruf eines verläßlichen Charakterdarstellers verschafft. Mitte der Siebzigerjahre feierte Richardson an britischen Bühnen Erfolge mit Rollen in "Richard II", "Cymbeline" und "Richard III". 1975 ging er mit "Love's Labour's Lost" auf US-Tournee und reiste ein Jahr später erneut in die Staaten, um in dem Broadway-Revival von "My Fair Lady" die Rolle des Henry Higgins zu übernehmen.

Kinogängern dürfte Ian Richardson vor allem aus Terry Gilliams Kultfilm "Brazil" (1984) ein Begriff sein. In zwei neueren Conan-Doyle-Verfilmungen - "Der Hund von Baskerville" und "Das Zeichen der Vier" (beide 1983) - spielte er die begehrte Rolle des Sherlock Holmes. Große Aufmerksamkeit erregte Richardson als intriganter konservativer Politiker in dem TV-Zweiteiler "Ein Kartenhaus" (1990) und dessen ebenfalls zweiteiligen Nachfolger "Ein Kartenhaus - Um Kopf und Krone" (1993). Für diese Rolle erhielt er zu Recht diverse Preise und Auszeichnungen. Und 1989 erhielt er für seine Verdienste die Auszeichnung eines "Commander of the British Empire" (CBE).

Weitere Filme mit Ian Richardson: "As You Like It" (1963), "Marat/Sade" (1967), "All's Well That Ends Well", "A Midsummer Night's Dream" (beide 1968), " A Voyage Round My Father", "Canterbury Tales" (Serie, beide 1969), "Eyeless in Gaza" (1971), "The Darwin Adventure", "Der Mann aus La Mancha" (beide 1972), "Charlie Muffin", "Churchill and the Generals" (beide 1979), "Gauguin the Savage" (1980), "The Master of Ballantrae (1984),"Blunt" (1985), "Zu spät - Die Bombe fliegt", "Das vierte Protokoll" (alle 1986), "The Devil's Disciple", "Porterhouse Blue", "Schrei nach Freiheit" (all 1987), "Troubles", "Brennendes Geheimnis" (beide 1988), "König der Winde" (1989), "Rosenkranz & Güldenstern sind tot", "Stauffenberg - Verschwörung gegen Hitler", "The Winslow Boy", ""Das Phantom der Oper" (alle 1990), "Das Jahr des Kometen" (1992), "M. Butterfly", "Foreign Affairs" (beide 1993), "Was bleibt, ist die Erinnerung", "Katharina die Große", "Words Upon the Window Pane", "Das Geheimnis deiner Zärtlichkeit" (alle 1994), "Savage Play" (1995), "Fünf gegen den Rest der Welt" (1996), "Ein königlicher Skandal" (1996, Erzähler), "Incognito", "The Canterville Ghost", "Beverly Hills Beauties", "The Fifth Province" (alle 1997), "Dark City", "Ein Ritter in Camelot", "Alice im Spiegelland" (alle 1998), "102 Dalmatiner", "Detectives: Murder Rooms" (beide 2000), "From Hell" (2001), "Nero" (2004), "Merry Christmas", "Miss Marple", "Greyfriars Bobby" (alle 2005), "Wir verstehen uns wunderbar!" (2006), "Geliebte Jane" (2007).

Zur Filmografie von Ian William Richardson
TV-Programm
ARD

Eine Hand wäscht die andere

TV-Film | 02:15 - 03:45 Uhr
ZDF

Stieg Larsson: Verblendung

Spielfilm | 00:35 - 02:55 Uhr
RTL

Bones - Die Knochenjägerin

Serie | 02:10 - 03:00 Uhr
ProSieben

Supernatural

Serie | 02:20 - 03:00 Uhr
SAT.1

Auf Streife

Report | 02:20 - 03:00 Uhr
RTLplus

Das Strafgericht

Report | 01:45 - 02:30 Uhr
arte

Square Idee

Report | 02:05 - 02:30 Uhr
WDR

Lokalzeit aus Köln

Report | 02:00 - 02:30 Uhr
3sat

Meine Tochter Anne Frank

TV-Film | 01:10 - 02:40 Uhr
NDR

NDR Talk Show

Talk | 01:10 - 03:15 Uhr
HR

Erlebnis Hessen

Natur+Reisen | 01:45 - 02:30 Uhr
SWR

Spätschicht - Die SWR Comedy Bühne

Unterhaltung | 02:20 - 03:05 Uhr
BR

Mit einem Rutsch ins Glück

Spielfilm | 02:00 - 03:30 Uhr
Sport1

SPORT CLIPS

Unterhaltung | 02:20 - 03:00 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 01:00 - 03:00 Uhr
DMAX

Die Modellbauer

Report | 02:00 - 02:50 Uhr
ARD

TV-Tipps Wunschkinder

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Marie Brand und das ewige Wettrennen

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Deutschland sucht den Superstar

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX

Rizzoli & Isles

Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
ProSieben

Limitless

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Ocean's 13

Spielfilm | 20:15 - 22:45 Uhr
RTLplus

Einsatz in 4 Wänden - Spezial

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
arte

TV-Tipps Darjeeling Limited

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
WDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Der Ausverkauf der Berge

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

Expeditionen ins Tierreich

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

TV-Tipps Verödung statt Operation

Gesundheit | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

jetzt red i

Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Hamburger Autoperlen

Serie | 21:00 - 22:00 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 22:00 - 22:55 Uhr
ARD

TV-Tipps Eine Hand wäscht die andere

TV-Film | 22:45 - 00:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Wunschkinder

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Marie Brand und das ewige Wettrennen

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Darjeeling Limited

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

TV-Tipps So ist Paris

Spielfilm | 23:45 - 01:45 Uhr
SWR

TV-Tipps Verödung statt Operation

Gesundheit | 20:15 - 21:00 Uhr

Aktueller Titel