Da hab' ich noch einen Fehler entdeckt! Jason 
Patric als Kunstfälscher

Incognito

KINOSTART: 14.11.1997 • Thriller • Großbritannien, USA (1997) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Incognito
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Großbritannien, USA
Laufzeit
108 Minuten
Regie
Music
Kamera
Schnitt
Maler Harry Donovan verdient seine Brötchen als Kunstfälscher, denn für seine eigenen Bilder interessiert sich kein Mensch. Eines Tages soll er für eine halbe Million Dollar einen Rembrandt kopieren. Bei seinen Recherchen in Holland und Paris lernt er die schöne Rembrandt-Expertin Marieke kennen. Als seine Auftraggeber ihn nach Vollendung der Fälschung abzocken wollen, flieht Harry mit dem Bild und nimmt Marieke als Geisel - Auftakt zu einer abenteuerlichen Reise quer durch Europa...

Dies ist zwar nicht gerade die Neu-Erfindung des Thrillers, aber dennoch ordentlich gemachte Spannungsware von Action-Routinier John Badham ("Das fliegende Auge", "Auf die harte Tour", "Gegen die Zeit"). Er stellt einmal mehr unter Beweis, dass auch eine 08/15-Story packend erzählt werden kann.

Darsteller
Ian Holm
Lesermeinung
Ian Richardson
Lesermeinung
Rod Steiger
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS