Breisgau - Bullenstall
Fernsehfilm, Kriminalfilm • 20.10.2021 • 20:15 - 21:45
Lesermeinung
Die aus Rostock zugezogene Polizei-Ermittlerin 
Tanja Wilken (Katharina Nesytowa) wird an ihrem neuen Dienstort Freiburg herzlich aufgenommen. Kein Wunder, denn ihr neuer Partner Dennis Danzeisen (Joscha Kiefer) hat sie auch wegen ihres Bewerbungsfotos ausgesucht. Überhaupt nimmt man es bei den Danzeisens mit den Dienstvorschriften nicht so genau
Vergrößern
Wie kommt man sich im Film näher, obwohl es dafür eigentlich noch viel zu früh ist? Richtig, man stürzt übereinander. In diesem Fall ist die neue Kollegin Tanja Wilken (Katharina Nesytowa) einen Breisgau-Hügel heruntergerutscht und auf dem Kollegen Dennis Danzeisen (Joscha Kiefer) zum Liegen gekommen. Sachen gibt's ...
Vergrößern
Revier Danzeisen, also Familie Danzeisen, feiert: Dennis Danzeisen (Joscha Kiefer, links), Tanja Wilken (Katharina Nesytowa, zweite von links), Dorothea Danzeisen (Johanna Gastdorf, zweite von rechts) und Doreen Danzeisen (Julika Jenkins) würdigen Dorotheas Geburtstag mit Wein, Tanz und Gesang.
Vergrößern
Rapper MC D'Ecsta SY (Imad Mardnli, zweiter von links) und seine Bodyguards werden von Tanja Wilken (Katharina Nesytowa) und Dennis Danzeisen (Joscha Kiefer) in  Schach gehalten.
Vergrößern
Auf diesem Breisgauer Polizeirevier heißen die meisten Arbeitenden Danzeisen: Doreen Danzeisen (Julika Jenkins, links) zeichnet für Diana Gruber (Vita Tepel, zweite von links), die bis zu ihrer Heirat mit einem Bäcker ebenfalls Danzeisen hieß und Dorothea Danzeisen (Johanna Gastdorf, rechts) ein Phantombild.
Vergrößern
Mit ihrem ersten Fall "Bullenstall" ist die Zusammenarbeit zwischen Tanja Wilken (Katharina Nesytowa) und Dennis Danzeisen (Joscha Kiefer) keineswegs beendet. Die Dreharbeiten zum zweiten Film finden im Oktober 2021 statt.
Vergrößern
Originaltitel
Breisgau - Bullenstall
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Fernsehfilm, Kriminalfilm

Copland zwischen Weinbergen

Von Eric Leimann

Schon wieder eine neue ZDF-Krimireihe. Eine aus Rostock zugezogene Ermittlerin (Katharina Nesytowa) mischt darin die merkwürdig gut gelaunte Vetternwirtschaft einer Freiburger "Bullenfamilie" rund um ihren charmanten Kollegen (Joscha Kiefer) auf. Oder ist es umgekehrt?

Krimis vor schöner Kulisse (Freiburg und Umgebung), mit ein wenig Humor, aber auch echten Mordrätseln, kann man nicht genug im Programm haben. So dachte man wohl beim ZDF und hob die neue Reihe "Breisgau" aus der Taufe. In Folge eins – eine Fortsetzung entsteht bereits im Oktober 2021 – flieht Ermittlerin Tanja Wilken (Katharina Nesytowa, "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte") aus ihrer alten Heimat Rostock, um im Südwesten Deutschlands neu anzufangen.

In Freiburg wird sie von Familie Danzeisen herzlich begrüßt. Die Danzeisens haben ihr Polizeirevier fast ausschließlich mit Familienmitgliedern besetzt. Ein Fall von Vetternwirtschaft? Keineswegs, sagen sich Tante und Schutzpolizei-Chefin Dorothea Danzeisen (Johanna Gastdorf) sowie ihr charmanter Neffe, Hauptkommissar Dennis Danzeisen (Joscha Kiefer). Schließlich war es Dennis, der sich die attraktive Kollegin aus dem Norden wegen ihres Fotos in die Dienststelle geangelt hat. Dass der "Bullenstall" den Tod einer Bloggerin aufklären soll, die unter anderen auf dem Gebiet der Polizeikorruption gearbeitet hat, hilft die Zerrissenheit Tanjas nicht gerade heilen.

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Aufräumen im Saustall?

Mit ihrem neuen Partner Dennis macht sich die eher kühle Polizistin an die Arbeit. Kann Sie den Mord aufklären und sich in dieser seltsamen, sie umarmenden Welt der Danzeisens zurechtfinden, ohne ihre Prinzipien aufgeben zu müssen? Oder ist der Bullen- gar ein Saustall, den sie aufräumen muss?

Eigentlich eine nette Idee, diese politisch durchaus unkorrekte Alemannen-Version der alten "Copland"-Erzählung über Polizisten, die sich einen Staat im Staat geschaffen haben. Heraus kommt in der Umsetzung des Drehbuchs von Andreas Heckmann ("Tierärztin Dr. Mertens") und Michael Vershinin ("Passau-Krimi", "Usedom-Krimi") unter der Regie von "Tatort"-Routinier Thomas Jauch aber doch ein traditioneller bis konventioneller ZDF-Krimi.

Breisgau – Bullenstall – Mi. 20.10. – ZDF: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Das beste aus dem magazin
Yvonne Catterfeld spricht im Interview über Veränderungen. Darum dreht sich auch ihr neues Album "Changes".
HALLO!

Yvonne Catterfeld: "Kenne wenige, die sich so krass verändert haben wie ich"

Anfang Dezember ist für Yvonne Catterfeld viel los. Sie ist in zwei neuen "Wolfsland"-Krimis zu sehen und bringt ihr Album "Changes" heraus, das nur aus englischen Songs besteht. Warum sie das eigentlich schon vor 20 Jahren machen wollte und warum sie Krimis eigentlich gar nicht interessieren, hat sie prisma im Interview verraten.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Sodbrennen, Husten und Kloßgefühl

Als stillen Reflux bezeichnet man den nächtlichen Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre. Ursache dafür ist aufsteigende Magensäure, die eine Entzündung der Speiseröhre verursachen kann.
Der Sepia-Ton trügt: Heinz Rudolf Kunze ist auch nach 40 Jahren im Geschäft kein bisschen müde.
HALLO!

Heinz Rudolf Kunze: "Die Musikindustrie ist ein sterbender Dinosaurier"

Er gehört zu den Legenden unter den deutschen Liedermachern: Heinz Rudolf Kunze. Vor 40 Jahren begann die außergewöhnliche Karriere und anlässlich dieses runden Geburtstags hat der Musiker unter dem Titel "Werdegang" seine Autobiografie und ein neues Album veröffentlicht. prisma hat mit dem stets streitbaren Poeten des Deutschrocks gesprochen.
Der Stadtkern von Rostock.
Nächste Ausfahrt

Hansestadt Rostock

Auf der A 19 von Rostock nach Wittstock steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Hansestadt Rostock". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zu einer der ältesten Universitätsstädte Nordeuropas.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

So geht Fitness für Faule

Wer eine überwiegend sitzende berufliche Tätigkeit ausübt, kann quasi unbemerkt ein paar einfache Übungen für die Muskulatur in den Alltag einbauen. Dazu benötigt man keine Geräte. Eine Wand oder ein Stuhl reichen schon aus.
Gesundheit

Richtig Fieber messen

Wer ein zuverlässiges Ergebnis haben will, sollte vom Fiebermessen unter der Achsel absehen. Darauf weist die Stiftung Warentest hin.