Das Mädchen Rosemarie
Fernsehfilm, Gesellschaftsdrama • 23.01.2021 • 20:15 - 22:20
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Schnelle Autos, teure Pelze - Rosemarie (Nina Hoss) auf dem Weg zum Glück? Anlässlich des zehnten Todestags Bernd Eichingers wird dessen Neuversion von "Das Mädchen Rosemarie" im BR Fernsehen wiederholt.
Vergrößern
Die blonde Verführung: Die Herren der Gesellschaft liegen Rosemarie (Nina Hoss) zu Füßen.
Vergrößern
Nina Hoss wirkt wie ein Sinnbild der Wirtschaftswunderzeit.
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
1996
Altersfreigabe
12+
DVD-Start
Do., 07. Oktober 2010
Fernsehfilm, Gesellschaftsdrama

Zum zehnten Todestag: Wiedersehen mit Eichingers Remake

Von Jan Treber

Bereits eine Dekade ging ins Land, seitdem Filmikone Bernd Eichinger in Los Angeles einen tödlichen Herzinfarkt erlitt. Anlässlich seines zehnten Todestags wiederholt der BR mit "Das Mädchen Rosemarie" eines seiner berühmtesten Remakes.

Spätestens 1962, als junge deutsche Filmemacher anlässlich der Oberhausener Kurzfilmtage "Opas Kino" für tot erklärten, war der deutsche Film der 50er-Jahre bei Filmkennern unten durch. Man verließ die großen Studios, ging auf die Straße, stürzte sich auf die Gegenwart und sagte Kitsch- und Kassenfilmen erst mal ade. Doch in den 90er-Jahren entdeckten SAT.1 und Bernd Eichingers Constantin das Kino der 50-er zumindest fürs Fernsehen neu. Unter anderem wurde der Klassiker "Das Mädchen Rosemarie" von Rolf Thiele adaptiert. Nun wird das Remake über Deutschlands vielleicht berühmteste Dirne zum zehnten Todestag der deutschen Filmikone Bernd Eichinger, der als Autor, Regisseur und Produzent agierte, beim BR Fernsehen wiederholt.

Bernd Eichingers Neuversion des "Mädchen Rosemarie" geriet bei der Erstausstrahlung 1996 nicht zuletzt aufgrund eines vorzüglichen Darstellerteams zu einem großen Erfolg. Allen voran agiert Nina Hoss in der Rolle der Lebedame Rosemarie Nitribitt so überzeugend, dass man darüber sogar die grandiose Nadja Tiller leicht vergessen könnte. Nina Hoss wirkt in ihrer Rolle wie eine Gallionsfigur der Wirtschaftswunderzeit, wie ein Rauschgoldengel in einer Talmi-Epoche, in der nur Erfolg zählte und nach Moral niemand fragte.

Eichinger nimmt sich für seine Figuren viel Zeit, wenn Rosemarie aus der Erziehungsanstalt entlassen wird und den treuherzigen Kleinganoven Nadler (Til Schweiger) kennen lernt, der sie wirklich liebt und dessen Liebe ihr auch am Ende einzig bleiben wird. Rosemarie will jenes Glück, das Illustrierte und Politik versprechen, nach dem Vorbild des American Way of Life. So bandelt sie als Animierdame mit dem Industriellen Hartog (Heiner Lauterbach) an, um dessen Frau zu werden und damit auf die Seite der Gutbürgerlichkeit zu gelangen. Doch dieser Versuch scheitert.

Am 24. Januar 2011 stand die deutsche Filmwelt still

Mit nur 61 Jahren erlag Bernd Eichinger am 24. Januar 2011 beim Abendessen mit Familie und Freunden in Los Angeles einem Herzinfarkt. Ein Schock für die deutsche Film- und Fernsehwelt, prägte doch kaum jemand ebendiese in gleichem Ausmaß wie der gebürtige Oberbayer. Als Produzent, Autor und Regisseur war er seit 1974 neben zahllosen weiteren Kino- und Fernsehfilmen auch an international beachteten Produktionen wie "Der Untergang" und "Der Baader Meinhof Komplex" beteiligt.

Das Mädchen Rosemarie – Sa. 23.01. – BR: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das beste aus dem magazin
Bei angenehmen Temperaturen ist eine Radtour mit der Familie einfach herrlich.
Weitere Themen aus dem Magazin

Aufsteigen, abfahren, genießen!

Merken Sie was? Genau: Der Frühling naht, die Tage werden länger, die Flora üppiger, die Freizeit-Möglichkeiten vielfältiger. Also ab aufs Fahrrad und hinein ins Abenteuer!
Luke Mockridge setzt sich für den Wald ein.
News

Luke Mockridge im Einsatz für den Wald

Vom 15. bis 19. März steht das SAT.1-Programm unter dem Motto Wald. Luke Mockridge, mittlerweile eines der Aushängeschilder des Senders, engagiert sich ebenfalls in der "Waldrekord-Woche" – und ist gleich mit zwei Shows vertreten.
Rainald Grebe ist eigentlich ein Mann der Bühne. Momentan bereitet er sich im Studio darauf vor, hoffentlich bald wieder auftreten zu können.
HALLO!

Rainald Grebe

Rainald Grebe hat gerade sein neues Album "Popmusik" veröffentlicht. Darin zeigt sich der Musiker, Kabarettist und Schauspieler äußerst beschwingt, geradezu poppig und melodiös.
Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) genießt das Leben auf Rügen
News

Starke Frau in allen Lebenslagen

Seit 2017 steht Tanja Wedhorn als Inselärztin Nora Kaminski in der ARD-Filmreihe "Praxis mit Meerblick" vor der Kamera. Ab dem 19. März zeigt das Erste drei weitere Teile um die starke Frau. prisma sprach mit der 49-jährigen Schauspielerin über ihre Rolle, die aktuelle Situation beim Dreh und ihre Lieblingsszene in den neuen Teilen.
Das Dreirad "City".
Weitere Themen aus dem Magazin

Auf drei Rädern unterwegs

Stabilität, Sicherheit und Mobilität sollten sich nicht ausschließen. Mit dem Dreirad City von Wulfhorst kommt niemand so schnell ins Trudeln.
Der Thule Chariot Cross-Allround-Anhänger.
Weitere Themen aus dem Magazin

Nachwuchs an Bord

Wer sich ausgiebig mit dem Zweirad fortbewegen und den Nachwuchs gerne mitnehmen möchte, der kann dies mit dem Thule Chariot Cross-Anhänger auf ausgesprochen unkomplizierte und gleichzeitig komfortable Weise tun.