Die Herz-Revolution - wie wir gesünder alt werden
Gesundheit + Medizin, Dokumentation • 29.09.2022 • 20:16 - 21:00
Lesermeinung
Verschiedene Tests ermöglichen eine Einschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit wie beispielsweise ein Belastungs-EKG am Institut für präventive Kardiologie der TU München.
Vergrößern
Patienten mit Vorhofflimmern müssen in speziellen Herzkatheter-Laboren (hier im Uniklinikum Basel) behandelt werden. Prof. Martin Osswald ist dahingehend geschult, sich bei der Operation nur am 3D-Computer-Bild zu orientieren, ohne ein Röntgengerät zu nutzen.
Vergrößern
Die Kollegen im Kontrollraum können über Headsets mit dem Kardiologen kommunizieren, um ihn bei der Navigation zu unterstützen.
Vergrößern
Im Deutschen Herzzentrum München führen Chirurgen eine komplizierte Kinderherz-OP an einem elf Monate alten Säugling durch, dessen Herz kaum größer als eine Walnuss ist.
Vergrößern
Unser Herz wechselt ständig seine Frequenz. Das Ziel von beispielsweise Atemübungen ist es, einen homogenen, also kohärenten, Herzrhythmus zu erlangen, der auf alle Belastungssituationen moderat reagiert. Dann wird das Herz auch unter Stress nicht so belastet.
Vergrößern
Schweine sollen in Zukunft als Organspender einspringen. Das Auckland Island Schwein könnte sich besonders gut eignen, da die Herzen genauso groß sind wie die des Menschen.
Vergrößern
Originaltitel
Die Herz-Revolution - wie wir gesünder alt werden
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2022
Gesundheit + Medizin, Dokumentation

Länger leben mit Berndt Welz

Von Marina Birner

Das Herz will, was das Herz will: in erster Linie Gesundheit. Berndt Welz liefert 45 Minuten voller Tipps und Tricks, die den Alltag wesentlich gesünder gestalten, um den wichtigsten Muskel im Körper am Laufen zu halten. Experten und Expertinnen klären auf...

Gesundheitstipps von Herzen für Herzen: An- und Entspannung sind gleichermaßen wichtig, um die Pumpe fit zu halten. Filmemacher Berndt Welz gibt mit seiner 3sat-Dokumentation "Die Herz-Revolution – wie wir gesünder alt werden" eine Art Leitfaden für jedermanns Wohlbefinden – auch im höheren Alter. "Mit jedem Projekt – ob klein oder groß – beginnt für mich eine neue, spannende Reise", erklärt Welz als redaktionell Verantwortlicher der Agentur für besondere Filmprojekte "bluelake media".

In den vergangenen 60 Jahren kamen Forschende in der Medizin zu einigen bahnbrechenden Erkenntnissen, vor allem die Herzchirurgie betreffend. Die Lebenserwartung stieg damit um knapp 20 Jahre. Speziell programmierte OP-Roboter beispielsweise absolvieren Routine-Katheter-Eingriffe mit einer Präzision, die menschlichen Händen gar nicht möglich ist. Künstliche Intelligenz revolutionierte also die Wissenschaft. In der Kinderchirurgie jedoch überzeugen nach wie vor begabte Fachärzte mit ruhiger Hand. "Vor allem Operationen von Neugeborenen sind kompliziert. Ihre Organe sind noch sehr klein, und das Herz ist kaum größer als eine Walnuss", erklärt der Kinderherzchirurg Prof. Jürgen Hörer.

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Welz produziert von Herzen

Diese Dokumentation aus der Sendereihe "WissenHoch2 – ein Thema, zwei Formate" thematisiert präventive Maßnahmen, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen. Expertinnen und Experten klären auf: Herzmuskeltraining sei ebenso wichtig wie das tägliche Zähneputzen. Welz bietet den Zuschauerinnen und Zuschauerin sozusagen eine Art kostenlosen Beratungsservice zur Primetime.

Im Anschluss ab 21 Uhr greift Fernsehmoderator Gert Scobel das Thema in seiner Gesprächssendung auf. Mehrere Gäste aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen geben ihre Einschätzungen zu relevanten Fragen und Sachverhalten ab.

Die Herz-Revolution – wie wir gesünder alt werden – Do. 29.09. – 3sat: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Das beste aus dem magazin
Sonja Gerhardt als Lisa Scheel
Star-News

Sonja Gerhardt: "Ich finde Filme, die auf wahren Begebenheiten beruhen, toll"

Sonja Gerhardt spielt die junge Ärztin Lisa Scheel, die sich als eine der ersten Frauen auf dem Gebiet der Chirurgie durchsetzen möchte. Der Spielfilm beruht auf wahren Begebenheiten.
Annekathrin Schrödl ist Apothekerin bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD), Berlin.
Gesundheit

So wichtig ist der Beipackzettel

Mit ein paar Tipps ist es gar nicht schwer, die hilfreichen Informationen für eine sichere Anwendung zu finden und sich beispielsweise nicht von den vielen Angaben zu Nebenwirkungen verunsichern zu lassen.
Janina Fautz in "Auris".
HALLO!

Janina Fautz: "Ausgedachte Fälle sind mir lieber"

Ab dem 13. Dezember sind bei RTL+ die Krimis "Auris – Der Fall Hegel" und "Auris – Die Frequenz des Todes" zu sehen. Janina Fautz spielt darin eine True-Crime-Podcasterin.
Weihnachtsdorf des Hauses Käthe Wohlfahrt
Nächste Ausfahrt

Weihnachtsdorf in Rothenburg ob der Tauber

Wer noch nicht so richtig in Weihnachtsstimmung ist, sollte über einen Besuch in Rothenburg ob der Tauber nachdenken. Denn hier könnte sich das ganz schnell ändern. Der Grund: Am Marktplatz befindet sich das Weihnachtsdorf des Hauses Käthe Wohlfahrt.
Dr. med. Lutz Lindner, DEAA, ist Facharzt für Anästhesie an der Cambomed Klinik, Kempten.
Gesundheit

Keine Angst vor der Narkose

Die Anästhesie hat in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht. Zum einen sind sehr gut verträgliche und kreislaufschonende Medikamente entwickelt worden.
Stefanie Stappenbeck und Wanja Mues spielen die Hauptrollen in der neuen NDR Serie "Retoure".
HALLO!

"Es ist schwieriger, Leute zum Lachen als zum Mitfühlen zu bewegen"

Ein Turbokapitalist aus dem Westen plant ein verschlafenes Retouren-Center in Mecklenburg-Vorpommern zu einem Global Player umzubauen. Er hat dabei nicht mit der taffen Chefin und ihrer Brigade gerechnet. In der neuen Serie "Retoure" spielt Stefanie Stappenbeck die Hauptrolle. Wir haben mit ihr gesprochen.