Die Reise der Menschheit
Info, Geschichte • 14.10.2021 • 20:15 - 21:05
Lesermeinung
Vor etwa 60.000 Jahren beginnt der Homo sapiens, auch die Welt außerhalb Afrikas zu besiedeln. Die Afrikanerin (Francis Buabung) ist ein Nachkomme der Ureinwohner.
Vergrößern
Von Afrika aus besiedelt der Homo sapiens auch den Fernen Osten. Die Asiatin (Chin Thi Min Hong) ist eine der heutigen Nachkommen.
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
6+
Info, Geschichte

Wir sind alle Cousins und Cousinen

Von Hans Czerny

Migration ist eines der bedeutendsten Themen unserer Zeit. Doch Migration ist nicht neu, sie begann vor circa 60.000 Jahren. Damals machte sich unser Vorfahre Homo sapiens auf den Weg, um von Afrika aus die Welt zu erobern. Früher wie heute könnten Klimaveränderung und Not der Auslöser gewesen sein.

Die Geschichte des Homo sapiens begann vor etwa 300.000 Jahren. Vor 60.000 Jahren nahm eine Wanderung von Afrika aus über die Kontinente der Welt ihren Anfang. Der Homo sapiens vermischte sich mit den Ureinwohnern anderer Kontinente, eroberte mit Geschick und Können die Welt. "Eigentlich sind wir alle Cousins und Cousinen", sagt der "Terra X"-Moderator Dirk Steffens, der durch die ARTE-Filmreihe "Die Reise der Menschheit" führt. Der Slogan "We are family!" sei also kein Traum, sondern Realität. Sprachwissenschaftler und Kulturforscher unterstützen die These, mit der sich Steffen auf die Suche nach der Jahrtausende währenden Geschichte der heutigen Menschheit macht.

Die Erfindung der Bronze und das damit ausgelöste Begehren brachte nach Ackerbau und der Viehzucht, dank derer die Menschen sesshaft wurden, die nächste kontinentale Wanderung. Ideen breiteten sich mit Boten und Handelskarawanen über riesige Entfernungen aus. Neben Landwegen wurde auch die Seefahrt entdeckt. Die Entwicklung sich gleichender Kulturen auf allen bewohnten Kontinenten veranschaulichen Museumsbesuche und Experten-Interviews auf spannende Weise. Große Imperien wie das Römische Reich zogen 100 Millionen Menschen mit dem Traum von einem besseren Leben an einem sicheren Ort in ihren Bann.

Im Anschluss befassen sich Teil zwei und drei (21.05 und 21.55 Uhr) mit der Entwicklung der Kolonialreiche und mit der späteren Massenmigration, die der technische Fortschritt mit sich brachte.

Die Reise der Menschheit (1/3) – Der Aufbruch – Do. 14.10. – ARTE: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das beste aus dem magazin
Prof. Dr. med. Christian Taube ist Direktor der Klinik für Pneumologie an der Universitätsmedizin Essen – Ruhrlandklinik.
Gesundheit

Asthma: Antikörper-Therapie auf dem Vormarsch

Rund sieben Prozent der Erwachsenen in Deutschland leiden unter Asthma, etwa ein Zehntel von ihnen so schwer, dass sie hochdosierte Cortison-Tabletten einnehmen und mit Cortison inhalieren. Patienten mit einer schweren Form der Erkrankung können von der Gabe von Antikörpern profitieren.
Das Ferienhotel Stockhausen bei Schmallenberg.
Gewinnspiele

Mit prisma nach Schmallenberg

Fernab von Stress und Lärm liegt das familiär geführte Ferienhotel Stockhausen am Ortsrand von Sellinghausen bei Schmallenberg. Gediegener Komfort, behagliche Zimmer, Kinderfreundlichkeit und ein großes Sport- und Freizeitangebot machen das Haus zu einem beliebten Treffpunkt im Sauerland.
Silly-Keyboarder Ritchie Barton.
HALLO!

"Die Fans wollten die alten Songs mit AnNa und Julia am Mikro"

Silly sind wieder da! Nach der Erfolgstour "10 Alben, 10 Städte, 10 Shows" im Jahr 2019 hat die Kultband aus dem Osten nach zweijähriger Pause nun das Album "Instandbesetzt" mit AnNa R. (Rosenstolz) und Julia Neigel aufgenommen. Ab Ende Oktober geht es mit den prominenten Sängerinnen auf Tour. prisma hat sich mit Band-Legende und Keyboarder Ritchie Barton unterhalten.
Rolf Kasparek.
HALLO!

Rolf Kasparek: Seit vier Dekaden auf der Welle des Erfolgs

Die Hamburger Band Running Wild bringt mit "Blood On Blood" ihr mittlerweile 17. Album auf den Markt. Kapitän Rolf Kasparek stieg kurz von seinem Schiff, um uns Rede und Antwort zu stehen.
Gesundheit

So verhindern Sie eingewachsene Haare

Die Freude an glatt rasierter Haut ist nur von kurzer Dauer, wenn es nach der Haarentfernung zu eingewachsenen Haaren kommt.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Was tun bei schlechtem Atem?

Mundgeruch und ein metallischer Geschmack im Mund – was könnte dahinterstecken? Dr. Carsten Lekutat klärt auf.