Doris Dörrie: Raus in die Welt und schauen!

Report, Porträt
Die "Männer"-Frau
Von Wilfried Geldner

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
BR
Di., 14.11.
22:30 - 23:15


Doris Dörrie ist eine der vielseitigsten künstlerischen Persönlichkeiten in diesem Land: Film- und Opernregisseurin, Schriftstellerin, Filmprofessorin, und nun auch noch Kuratorin beim Münchner Literaturfest. Der BR sendet aus diesem Anlass ein Porträt.

Es war die Sensation auf den Internationalen Hofer Filmtagen: Mit ihrem zweiten Spielfilm, der Komödie "Männer" (1985), feierte Doris Dörrie einen derart großen Kinoerfolg, dass der "Spiegel" ihr den Titel "Die Männer-Frau. Deutschlands erfolgreichste Regisseurin" widmete. Seitdem hat Doris Dörrie mehr als 20 weitere Spiel- und Dokumentarfilme gedreht, zwei Dutzend Romane geschrieben, Opern inszeniert ("Rigoletto" auf dem Planet der Affen) und – seit 1997 – als Professorin für "Dramaturgie und Stoffentwicklung" viele Generationen von Studenten an der Münchener Filmhochschule HFF unterrichtet. Und weil sie nun auch noch Kuratorin des forum:autoren auf dem Münchner Literaturfest (15.11. bis 03.12.) ist, widmet ihr der BR ein Porträt, das ihre Fähigkeit zeigen soll, wie die 62-Jährige als Künstlerin aus kleinen Dingen große Geschichten macht.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Mensch Helmut - der Mythos Helmut Schmidt

Mensch Helmut - der Mythos Helmut Schmidt

Report | 20.12.2018 | 22:00 - 23:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR 100 Jahre Helmut Schmidt

100 Jahre Helmut Schmidt

Report | 23.12.2018 | 12:30 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Typisch!

Typisch! - Krippen-Bernd

Report | 27.12.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr