Ein starkes Team

  • Die beiden Kommissare Otto Garber (Florian Martens, M.) und Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck, r.) ¸berraschen die Einbrecher (Octav (Attila Georg Borlan) in der Wohnung von Herrn Bundschuh. Vergrößern
    Die beiden Kommissare Otto Garber (Florian Martens, M.) und Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck, r.) ¸berraschen die Einbrecher (Octav (Attila Georg Borlan) in der Wohnung von Herrn Bundschuh.
    Fotoquelle: ZDFPresseportal
  • Kommissar Klöckner (Matthi Faust) befragt die Nachbarin und beste Freundin des Opfers Franziska Kubsch, Carina Behrendt (Friederike Kempter). Vergrößern
    Kommissar Klöckner (Matthi Faust) befragt die Nachbarin und beste Freundin des Opfers Franziska Kubsch, Carina Behrendt (Friederike Kempter).
    Fotoquelle: ZDF/Katrin Knoke
  • Kommissarin Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck, 2.v.l.) kontaktiert einen Kinderpsychologen, Dennis Bodowski (Tilman Strauß, l.), der sich um den verstörten Finn Kubsch (Maaris Wemann, r.) kümmert. Vergrößern
    Kommissarin Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck, 2.v.l.) kontaktiert einen Kinderpsychologen, Dennis Bodowski (Tilman Strauß, l.), der sich um den verstörten Finn Kubsch (Maaris Wemann, r.) kümmert.
    Fotoquelle: ZDF/Katrin Knoke
  • Carina Behrendt (Friederike Kempter, 2.v.l.) und Gero Behrendt (Janek Rieke (2.v.r.) lassen Henry (Marcus Mittermeier) und Finn Kubsch (Maaris Wermann, M.) wegen der andauernden Ermittlungen bei sich wohnen. Vergrößern
    Carina Behrendt (Friederike Kempter, 2.v.l.) und Gero Behrendt (Janek Rieke (2.v.r.) lassen Henry (Marcus Mittermeier) und Finn Kubsch (Maaris Wermann, M.) wegen der andauernden Ermittlungen bei sich wohnen.
    Fotoquelle: ZDF/Katrin Knoke
  • Gero Behrendt (Janek Rieke, M.) gibt den Kommissaren Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck, l.) und Otto Garber (Florian Martens, r.) einen interessanten Hinweis. Vergrößern
    Gero Behrendt (Janek Rieke, M.) gibt den Kommissaren Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck, l.) und Otto Garber (Florian Martens, r.) einen interessanten Hinweis.
    Fotoquelle: ZDF/Katrin Knoke
  • Die beiden Einbrecher Gelu (Alexandru Cirneala) und Octav (Attila Georg Borlan) verschaffen sich noch einmal Zutritt in der Wohnsiedlung. Vergrößern
    Die beiden Einbrecher Gelu (Alexandru Cirneala) und Octav (Attila Georg Borlan) verschaffen sich noch einmal Zutritt in der Wohnsiedlung.
    Fotoquelle: ZDF/Katrin Knoke
  • Aufgrund der Beweislage wird der Nachbar Ronnie Stelter (Sönke Möhring) vorläufig festgenommen. Vergrößern
    Aufgrund der Beweislage wird der Nachbar Ronnie Stelter (Sönke Möhring) vorläufig festgenommen.
    Fotoquelle: ZDF/Katrin Knoke
  • Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck) erfährt von Carina Behrendt (Friederike Kempter) viele Einzelheiten über die Beziehungen der Familien. Vergrößern
    Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck) erfährt von Carina Behrendt (Friederike Kempter) viele Einzelheiten über die Beziehungen der Familien.
    Fotoquelle: ZDF/Katrin Knoke
  • Gero Behrendt (Janek Rieke, M.) gibt den Kommissaren Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck, l.) und Otto Garber (Florian Martens, r.) einen interessanten Hinweis. Vergrößern
    Gero Behrendt (Janek Rieke, M.) gibt den Kommissaren Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck, l.) und Otto Garber (Florian Martens, r.) einen interessanten Hinweis.
    Fotoquelle: ZDFPresseportal
  • Stefan Wernicke (Matthias Bundschuh, r.) findet ein Messer in seinem Müll und wendet sich an Kommissar Klöckner (Matthi Faust, l.). Vergrößern
    Stefan Wernicke (Matthias Bundschuh, r.) findet ein Messer in seinem Müll und wendet sich an Kommissar Klöckner (Matthi Faust, l.).
    Fotoquelle: ZDF/Katrin Knoke
Serie, Krimireihe
Die Hölle, das sind die Nachbarn
Von Maximilian Haase

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDF
Sa., 21.10.
20:15 - 21:45
Wespennest


Die Eigenheimsiedlung im Vorort unterscheidet sich oft kaum von der Hölle: "Ein starkes Team" sticht in ein nachbarschaftliches "Wespennest".

Hinter der spießigen Fassade der Einfamiliensiedlungen lauert nicht selten das pure Grauen: eine unbequeme Wahrheit, die jedoch vorzügliche Vorlagen für Dramen, Horrorfilme und Krimis liefert. Auch die beliebten Berliner Ermittler Wachow (Stefanie Stappenbeck) und Garber (Florian Martens) begeben sich als "Ein starkes Team" diesmal direkt in die traute Nachbarschaftshölle. In seinem achten gemeinsamen Fall sticht das Duo in ein Vorort-"Wespennest", in dem die Fassade mehr gilt als die seelische Unversehrtheit seiner Bewohner. Es mag der vielfachen Variation dieses Themas geschuldet sein – doch abseits der wie immer ruppig-sympathischen Art der Kommissare kramt der aktuelle Samstagabend-Krimi im Ersten etwas zu tief in der Klischeekiste.

Eine noble Eigenheimsiedlung irgendwo am Stadtrand von Berlin: Hinter blanken Fassaden und getrimmtem Rasen wird mitten am Tag die Hausfrau Franziska Kubsch (Nadine Warmuth) erstochen. "Das starke Team" muss ran – und trifft auf eine Nachbarschaft, in der niemand etwas mitbekommen oder gewusst haben will.

Die scheinbar heile Welt ist ein gefundenes Fressen für Grummel-Ossi und Hauptkommissar Otto Garber, der mit seiner Kollegin Linett Wachow und Kollege Klöckner (Matthi Faust) Stück für Stück hinter die Fassade blickt: In der Nachbarschaft herrscht eine giftige Melange aus Verachtung, Affären und Verrat.

Die aufreibende Suche gerät zum Einblick in psychische Abgründe, die dann doch etwas zu klischeehaft geraten: Da ist der böse Nachbar Ronnie (Sönke Möhring), der mit dem Opfer ein besonderes Verhältnis pflegte; da ist die angeblich beste Freundin der Toten, die sich an den Witwer ranschmeißt; da ist der sonderbare Vorsitzende der Nachbarschaftsvertretung, der sich zwielichtiger kaum verhalten könnte.

Doch das etwas hölzern gestrickte Netz hält am Ende stand: Wo alle sich verdächtig geben, bleibt die Suche nach dem Täter im "Wespennest" unvorhersehbar und aufregend.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Ein starkes Team" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Wilsberg (Leonard Lansink) ermittelt.

TV-Tipps Wilsberg - Tod im Supermarkt

Serie | 23.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.59/50266
Lesermeinung
ARD Der alte Galvano (Rolf Hoppe, re.) berät sich mit dem jungen Polizisten Antonio (Florian Panzner).

Commissario Laurenti - Totentanz

Serie | 24.06.2018 | 01:10 - 02:43 Uhr
4.29/507
Lesermeinung
SWR Der verschuldete Koch Hans Eckinger (Jockel Tschiersch, li.) will verhindern, dass seine geliebte, die reiche Witwe Muriel Blumenfeld (Claudia Messner), ihr ganzes Vermögen Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg, 2.v.re.) und seinem Adlatus Mühlich (Gilbert von Sohlern) vermacht.

Pfarrer Braun - Altes Geld, junges Blut

Serie | 29.06.2018 | 00:00 - 01:30 Uhr
3.26/5061
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr