Flatliners

  • Beinahe 30 Jahre nach Kiefer Sutherland, Julia Roberts und Kevin Bacon probiert sich nun in Niels Arden Oplevs Remake eine neue Gruppe Medizinstudenten als "Flatliners". Vergrößern
    Beinahe 30 Jahre nach Kiefer Sutherland, Julia Roberts und Kevin Bacon probiert sich nun in Niels Arden Oplevs Remake eine neue Gruppe Medizinstudenten als "Flatliners".
    Fotoquelle: TVNOW / 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. and Cross Creek Pictures, LLC.
  • Courtney (Ellen Page) will herausfinden, was passiert, wenn der Mensch stirbt. Vergrößern
    Courtney (Ellen Page) will herausfinden, was passiert, wenn der Mensch stirbt.
    Fotoquelle: TVNOW / 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. and Cross Creek Pictures, LLC.
  • Jamie (James Norton) wird bald von verstörenden Halluzinationen geplagt. Vergrößern
    Jamie (James Norton) wird bald von verstörenden Halluzinationen geplagt.
    Fotoquelle: TVNOW / 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. and Cross Creek Pictures, LLC.
  • Marlo (Nina Dobrev) hat vor Kurzem einen Fehler gemacht, der einem Patienten das Leben kostete. Vergrößern
    Marlo (Nina Dobrev) hat vor Kurzem einen Fehler gemacht, der einem Patienten das Leben kostete.
    Fotoquelle: TVNOW / 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. and Cross Creek Pictures, LLC.
  • Langsam bekommen  Ray (Diego Luna), Courtney (Ellen Page, rechts) und Marlo (Nina Dobrev) die Konsequenzen ihres Experiments zu spüren. Vergrößern
    Langsam bekommen Ray (Diego Luna), Courtney (Ellen Page, rechts) und Marlo (Nina Dobrev) die Konsequenzen ihres Experiments zu spüren.
    Fotoquelle: TVNOW / 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. and Cross Creek Pictures, LLC.
  • Courtney (Ellen Page) ist die erste, deren Herzschlag von ihrem Kommilitonen Jamie (James Norton) kurzzeitig gestoppt wird. Vergrößern
    Courtney (Ellen Page) ist die erste, deren Herzschlag von ihrem Kommilitonen Jamie (James Norton) kurzzeitig gestoppt wird.
    Fotoquelle: TVNOW / 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. and Cross Creek Pictures, LLC.
  • Ray (Diego Luna, links) ist der Einzige, der das "Flatlining" nicht ausprobieren möchte. Jamie (James Norton), Marlo (Nina Dobrev, zweite von links) und Courtney (Ellen Page) sind begeistert von den Experimenten. Vergrößern
    Ray (Diego Luna, links) ist der Einzige, der das "Flatlining" nicht ausprobieren möchte. Jamie (James Norton), Marlo (Nina Dobrev, zweite von links) und Courtney (Ellen Page) sind begeistert von den Experimenten.
    Fotoquelle: TVNOW / 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. and Cross Creek Pictures, LLC.
  • Um herauszufinden, wie es nach dem Tod weitergeht, gehen Courtney (Ellen Page), Sophia (Kiersey Clemons), Ray (Diego Luna) und Marlo (Nina Dobrev, von links) aufs Ganze. Vergrößern
    Um herauszufinden, wie es nach dem Tod weitergeht, gehen Courtney (Ellen Page), Sophia (Kiersey Clemons), Ray (Diego Luna) und Marlo (Nina Dobrev, von links) aufs Ganze.
    Fotoquelle: TVNOW / 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. and Cross Creek Pictures, LLC.
  • Kiefer Sutherland war schon in der Ursprungsverfilmung Teil des Casts. Als Dr. Barry Wolfson hat er nun einen Gastauftritt im Remake. Vergrößern
    Kiefer Sutherland war schon in der Ursprungsverfilmung Teil des Casts. Als Dr. Barry Wolfson hat er nun einen Gastauftritt im Remake.
    Fotoquelle: TVNOW / 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. and Cross Creek Pictures, LLC.
  • Am Computer werten Ray (Diego Luna), Sophia (Kiersey Clemons), Marlo (Nina Dobrev), Courtney (Ellen Page), Jamie (James Norton, von links) die Ergebnisse ihres Experiments aus. Vergrößern
    Am Computer werten Ray (Diego Luna), Sophia (Kiersey Clemons), Marlo (Nina Dobrev), Courtney (Ellen Page), Jamie (James Norton, von links) die Ergebnisse ihres Experiments aus.
    Fotoquelle: TVNOW / 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. and Cross Creek Pictures, LLC.
Spielfilm, Sci-Fi-Horror
Wiederbelebung gescheitert
Von Jasmin Herzog

Infos
Originaltitel
Flatliners
Produktionsland
USA, CDN
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 30. November 2017
RTL
So., 02.08.
22:20 - 00:25


Rund 30 Jahre nachdem Kiefer Sutherland, Julia Roberts und Kevin Bacon als "Flatliners" Nahtoderfahrungen sammelten, probierte sich in Niels Arden Oplevs Remake eine neue Gruppe Medizinstudenten an einer Art "Forschung" zum Leben nach dem Tod. Hätte Oplev diese Wiederbelebung doch lieber gelassen.

Ewiges Leben im Himmelreich? Wiedergeburt? Verdammnis? Oder einfach nichts? – Niemand weiß, ob und wie es nach dem Tod weitergeht. Gewiss, die Religionen bieten jeweils ihre ganz eigenen Antworten auf die Frage, was geschieht, nachdem des Menschen letztes Stündlein geschlagen hat. Aber auch Ärzte und Forscher beschäftigen sich seit Jahrtausenden mit diesem Thema. Im Nahtod-Thriller "Flatliners" (von "flatline", zu deutsch: Nulllinie), den RTL nun als Free-TV-Premiere zeigt, gehen fünf Medizinstudenten sogar so weit, ihren Herzschlag für kurze Zeit zu stoppen, um zu erfahren, wie sich das Jenseits anfühlt. Bald müssen sie feststellen: Ein Leben im Hier und Jetzt wäre weitaus ratsamer gewesen.

Courtney (Ellen Page, "Juno") ist eine überaus ehrgeizige Medizinstudentin und fasziniert vom Tod – beziehungsweise davon, was nach dem Sterben so passiert. Das hat auch einen ganz bestimmten Grund: Courtneys kleine Schwester starb bei einem Autounfall, den sie selbst nur knapp überlebte. Seitdem wird sie von Schuldgefühlen geplagt.

Gemeinsam mit ihren Kommilitonen Jamie (James Norton), Ray (Diego Luna), Sophia (Kiersey Clemons) und Marlo (Nina Dobrev) startet Courtney deshalb im Keller der Klinik ein überaus gefährliches Experiment. Für einen kurzen Zeitraum wird ihr Herz gestoppt. Als ihre Freunde sie mit dem Defibrillator zurück ins Leben holen, ist Courtney ganz berauscht von ihrer Nahtoderfahrung. Doch damit nicht genug: Plötzlich kann sie Klavier spielen und glänzt mit erstaunlichem medizinischen Fachwissen.

Nach und nach steckt sie die anderen mit ihrer Begeisterung an: Jamie, Sophia und Marlo versuchen, ihre Trips ins Unbekannte immer weiter auszudehnen. Bis plötzlich Komplikationen auftreten. Die "Flatliners" werden von verstörenden Halluzinationen geplagt, und bald gibt es das erste Todesopfer zu beklagen.

Ein Remake, das nicht überzeugt

Der dänische Regisseur Niels Arden Oplev ("Verblendung") belebt mit "Flatliners" den legendären Nahtod-Thriller von 1990 wieder, in welchem Kiefer Sutherland, Julia Roberts und Kevin Bacon mit dem Leben spielten, um zu ergründen, was nach dem Tod auf sie wartet. Für seine Effekte wurde "Flatliners – Heute ist ein schöner Tag zum Sterben" von Regisseur Joel Schumacher damals für einen Oscar nominiert. Von der alten Crew ist Sutherland nun wieder in einer Gastrolle mit dabei, allerdings sind die beiden Filme inhaltlich nicht miteinander verknüpft.

Die Grundidee zu "Flatliners" ist nach wie vor vielversprechend und bietet eigentlich eine Unmenge an interessanten Ansätzen. Insgesamt muss man aber sagen, dass die Reanimation gescheitert ist. Niels Arden Oplev verpasste die Chance, die Fehler des ersten Films zu korrigieren, er erzählte die gleiche Story einfach noch mal – nur schlechter. Fängt der Thriller noch einigermaßen spannend an, begnügen sich der Däne und sein Team bald nur noch mit abgenutzten Horror-Elementen, die einem halbwegs schockresistenten Zuschauer höchstens ein müdes Lächeln entlocken. Die eindimensionalen Figuren tragen das ihrige dazu bei, dass "Flatliners" trotz des vielversprechenden Casts auch ansonsten eine Enttäuschung bleibt. Der Patient ist tot, er ruhe in Frieden.

Flatliners – So. 02.08. – RTL: 22.20 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Flatliners" finden Sie hier.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Flatliners"

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben MAXX Ghost in the Shell: The New Movie

Ghost in the Shell: The New Movie

Spielfilm | 15.08.2020 | 03:25 - 05:00 Uhr (noch 32 Min.)
3.67/503
Lesermeinung
ARD Der Himmel über Berlin

Der Himmel über Berlin

Spielfilm | 15.08.2020 | 03:30 - 05:25 Uhr (noch 57 Min.)
Prisma-Redaktion
3.5/508
Lesermeinung
kabel eins classics Set Up

Set Up

Spielfilm | 15.08.2020 | 18:50 - 20:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Volker Panzer leitete jahrelang das "nachtstudio" im Zweiten. Nun ist der Kulturjournalist im Alter von 73 Jahren verstorben.

Jahrelang leitete Volker Panzer das ZDF-"nachtstudio" und war als Kulturjournalist tätig. Nun ist er…  Mehr

Als Trauerrednerin möchte Karla (Anke Engelke) ihren eigenen Verlust verarbeiten.

In einer neuen Netflix-Serie spielt Anke Engelke eine Trauerrednerin. Nun hat der Streaming-Dienst e…  Mehr

Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sebil Kekilli) haben viele Fragen zu klären.

Sommerpause beim "Tatort". Doch in diesem Jahr können die Zuschauer über die Wiederholungen selbst a…  Mehr

In der jüngsten Ausgabe ihrer Late-Night-Show besuchten Oliver und Amira Pocher einen Swingerclub.

"Für jede Ex-Freundin ein Peitschenhieb": In der RTL-Late-Night Show "Pocher – gefährlich ehrlich!" …  Mehr