Jurassic World

  • Zach (Nick Robinson, l.) und sein Bruder Gray (Ty Simpkins, r.) erkunden in der schicken Gyrosphäre die magische Welt des Saurier-Parks "Jurassic World". Vergrößern
    Zach (Nick Robinson, l.) und sein Bruder Gray (Ty Simpkins, r.) erkunden in der schicken Gyrosphäre die magische Welt des Saurier-Parks "Jurassic World".
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Dino-Trainer Owen (Chris Pratt) repariert sein Motorrad für den brenzligen Einsatz im Park. Vergrößern
    Dino-Trainer Owen (Chris Pratt) repariert sein Motorrad für den brenzligen Einsatz im Park.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Claire (Bryce Dallas Howard), Managerin von "Jurassic World", bittet Dino-Trainer und Navy-Veteran Owen (Chris Pratt) um Hilfe. Vergrößern
    Claire (Bryce Dallas Howard), Managerin von "Jurassic World", bittet Dino-Trainer und Navy-Veteran Owen (Chris Pratt) um Hilfe.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Das Handy immer dabei: Claire (Bryce Dallas Howard), verantwortliche Leiterin von "Jurassic World", telefoniert mit der Zentrale des Vergnügungsparks. Vergrößern
    Das Handy immer dabei: Claire (Bryce Dallas Howard), verantwortliche Leiterin von "Jurassic World", telefoniert mit der Zentrale des Vergnügungsparks.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Claire (Bryce Dallas Howard) wappnet sich für den Showdown im Kampf gegen einen Riesensaurier. Vergrößern
    Claire (Bryce Dallas Howard) wappnet sich für den Showdown im Kampf gegen einen Riesensaurier.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Owen (Chris Pratt, l.) und Claire (Bryce Dallas Howard) sind nicht einer Meinung mit ihrem Sicherheitsexperten Hoskins (Vincent D'Onofrio, r.). In der Mitte Barry (Omar Sy) der zu Owens Team gehört. Vergrößern
    Owen (Chris Pratt, l.) und Claire (Bryce Dallas Howard) sind nicht einer Meinung mit ihrem Sicherheitsexperten Hoskins (Vincent D'Onofrio, r.). In der Mitte Barry (Omar Sy) der zu Owens Team gehört.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Masrani (Irrfan Khan, l.), Betreiber von "Jurassic World", macht sich angesichts der Gen-Manipulationen von Dr. Wu (BD Wong, r.) Sorgen um die Sicherheit im Park. Vergrößern
    Masrani (Irrfan Khan, l.), Betreiber von "Jurassic World", macht sich angesichts der Gen-Manipulationen von Dr. Wu (BD Wong, r.) Sorgen um die Sicherheit im Park.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Mithilfe der Wissenschaft auferstanden von den Toten: ein Saurier, der "Indominus Rex",  im Erlebnis- und Freizeitpark "Jurassic World". Vergrößern
    Mithilfe der Wissenschaft auferstanden von den Toten: ein Saurier, der "Indominus Rex", im Erlebnis- und Freizeitpark "Jurassic World".
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Im Wald des Parks finden Owen (Chris Pratt) und Claire (Bryce Dallas Howard) das zerstörte Fahrgerät von Claires Neffen. Vergrößern
    Im Wald des Parks finden Owen (Chris Pratt) und Claire (Bryce Dallas Howard) das zerstörte Fahrgerät von Claires Neffen.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Dr. Wu (BD Wong), Gentechniker in "Jurassic World", ist besonders stolz auf seine neueste Attraktion, den gigantischen "Indominus Rex". Vergrößern
    Dr. Wu (BD Wong), Gentechniker in "Jurassic World", ist besonders stolz auf seine neueste Attraktion, den gigantischen "Indominus Rex".
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Nachdem ein riesiger, genmanipulierter Saurier aus seinem Gehege ausbrechen konnte, sind Owen (Chris Pratt) und Claire (Bryce Dallas Howard) auf der Suche nach Claires Neffen, die im Park unterwegs waren. Vergrößern
    Nachdem ein riesiger, genmanipulierter Saurier aus seinem Gehege ausbrechen konnte, sind Owen (Chris Pratt) und Claire (Bryce Dallas Howard) auf der Suche nach Claires Neffen, die im Park unterwegs waren.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Owen (Chris Pratt), Masrani (Irrfan Khan), Claire (Bryce Dallas Howard) und Lowery (Jake Johnson) über-wachen in der elektronischen Schaltzentrale des Parks einen Rettungseinsatz. Vergrößern
    Owen (Chris Pratt), Masrani (Irrfan Khan), Claire (Bryce Dallas Howard) und Lowery (Jake Johnson) über-wachen in der elektronischen Schaltzentrale des Parks einen Rettungseinsatz.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Nachdem sich seine Befürchtungen bestätigt haben, warnt Owen (Chris Pratt) vor einer Katastrophe im Park. Vergrößern
    Nachdem sich seine Befürchtungen bestätigt haben, warnt Owen (Chris Pratt) vor einer Katastrophe im Park.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
Spielfilm, Actionfilm
Der Star ist das Original
Von John Fasnaugh

Infos
Originaltitel
Jurassic World
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 11. Juni 2015
ZDF
Mi., 06.06.
20:15 - 22:05


Die Dinos sind wieder los, und diesmal sind sie noch ein wenig gefährlicher: Willkommen in "Jurassic World". Das Zweite zeigt den Kassenhit nun als Free-TV-Premiere.

Es war eigentlich nur ein Film, in dem Dinosaurier aus einem Park ausbrechen und auf Menschenjagd gehen. Und doch so viel mehr. "Jurassic Park" (1993) war ein filmtechnischer Meilenstein. Allein hierzulande kamen damals über neun Millionen Besucher in die Lichtspielhäuser, um Steven Spielbergs atemberaubendes Fantasy-Abenteuer zu bestaunen. 2015 folgte der vierte Teil der Reihe und avancierte völlig überraschend zum Megahit an den Kinokassen. Das ZDF lässt die prähistorischen Riesen in der Free-TV-Premiere der erfolgreichen Fortsetzung "Jurassic World" nun erneut von der Leine.

Viel gelernt haben die Menschen nicht: 22 Jahre nach den Ereignissen aus "Jurassic Park" hat der Milliardär Simon Masrani (Irrfan Khan) einen neuen Park eröffnet, der täglich Zehntausende Besucher glücklich macht – und auch beim Publikum für große Augen sorgt. Wenn die Besucher durch jenes große Tor fahren, das man noch aus dem Original kennt, hat der Film die Fans schon am Haken.

Die Saurier haben allerdings nicht mehr die umwerfende Wirkung, die ihnen in "Jurassic Park" noch innewohnte – wie begeistert man ein Publikum, das schon alles gesehen hat? Von dieser Problematik handelt auch die eigentlich recht clevere Geschichte von "Jurassic World", die neben den Autoren Rick Jaffa und Amanda Silver ("Planet der Affen: Revolution") auch Regisseur Colin Trevorrow mitgestaltete.

Mit ganz normalen Dinosauriern begnügt man sich in dem neuen Park nicht mehr. Es braucht etwas Neues. Etwas Größeres, Gemeineres, etwas mit noch mehr Zähnen. Und so entsteht in den Laboren ein Hybrid-Saurier, der die Besucher aufs Neue das Fürchten lehren soll. Die Situation in "Jurassic World" scheint unter Kontrolle, die Gehege sicher. Doch wie hieß es noch im Original von 1993? "Das Leben findet einen Weg."

Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, wer bald um sein Leben rennen muss: Da sind etwa die jungen Brüder Zach (Nick Robinson) und Gray (Ty Simpkins), die ihrer Tante Claire (Bryce Dallas Howard) aufs Auge gedrückt werden. Nur hat die als Leiterin des Parks gar keine Zeit für ihre Neffen. Und dann ist da noch Ranger Owen (Chris Pratt), der am Rand der Insel Raptoren abrichtet – er ist der Held des Films. Ihm gegenüber steht schließlich der Agent Vic Hoskins (Vincent D'Onofrio), der mit den Hauptattraktionen des Parks große militärische Pläne hegt.

Trevorrow inszeniert "Jurassic World" als atemberaubendes Spektakel. Er kreiert einen ähnlich nervenzerreißenden Dino-Horror, wie man ihn aus "Jurassic Park" kennt, und trifft darüber hinaus auch die Stimmung und den Humor der Vorlage. Trotzdem bleibt die Frage, wie die weiteren Fortsetzungen aussehen sollen. Noch einmal wird eine Huldigung wie diese nicht funktionieren. Am 7. Juni startet "Jurassic World 2" in den hiesigen Kinos. Man darf gespannt sein, wie Regisseur Juan Antonio Bayona den Stoff anpackt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Jurassic World" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Jurassic World"

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Nach einer Flucht ins Ausland sind Cor Van Hout (Jim Sturgess, l.) und Willem Holleeder (Sam Worthington, r.) schließlich von der Polizei umzingelt worden.

Kidnapping Freddy Heineken

Spielfilm | 24.10.2018 | 01:05 - 02:30 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
VOX Thor - The Dark Kingdom

TV-Tipps Thor - The Dark Kingdom

Spielfilm | 25.10.2018 | 20:15 - 22:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.54/5013
Lesermeinung
VOX Auf der Jagd nach dem Entführer seiner Enkelin hinterlässt der kompromisslose Milton (Nicolas Cage) quer durch die USA eine Spur der Verwüstung.

Drive Angry

Spielfilm | 25.10.2018 | 22:30 - 00:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3/504
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr