Karneval in Köln 2018

  • "Mer Kölsche danze us der Reih!", heißt es beim "Karneval in Köln" am Rosenmontag, um 20.15 Uhr, im Ersten. Im Bild: Die "Klüngelköpp". Vergrößern
    "Mer Kölsche danze us der Reih!", heißt es beim "Karneval in Köln" am Rosenmontag, um 20.15 Uhr, im Ersten. Im Bild: Die "Klüngelköpp".
    Fotoquelle: WDR / Dirk Borm
  • Kölschrock bieten Kasalla beim "Karneval in Köln" im Kölner Gürzenich. Vergrößern
    Kölschrock bieten Kasalla beim "Karneval in Köln" im Kölner Gürzenich.
    Fotoquelle: WDR / Dirk Borm
  • Was wär' der Kölner Karneval ohne die Band Brings! Vergrößern
    Was wär' der Kölner Karneval ohne die Band Brings!
    Fotoquelle: WDR / Dirk Borm
  • Marc Metzger, Künstlername "dä Blötschkopp", darf beim Sitzungskarneval nicht fehlen. Vergrößern
    Marc Metzger, Künstlername "dä Blötschkopp", darf beim Sitzungskarneval nicht fehlen.
    Fotoquelle: WDR / Dirk Borm
Unterhaltung, Karneval
Bleibt der ARD-Dauerbrenner im Aufwind?
Von Hans Czerny

ARD
Mo., 12.02.
20:15 - 23:30
Motto: Mer Kölsche danze us der Reih


Mit der Kölner Traditionssitzung im Kölner Gürzenich (Aufzeichnung) geht der Sitzungskarneval seinem Höhepunkt entgegen.

Mit den Rosenmontagszügen in Köln, Mainz und Düsseldorf geht der Karneval seinem Höhepunkt entgegen. Das Erste ist tagsüber bei den Umzügen live dabei und nützt am Abend den Trend: "Karneval in Köln" ist einer der Dauerbrenner der ARD, der diesmal unter dem Karnevalsmotto steht: "Mer Kölsche danze us der Reih". Ging in den vergangenen Jahren die Zuschauerzahl noch nach unten, so sahen sich die TV-Jecken 2017 im Aufwind: Viereinhalb Millionen Zuschauer (16 Prozent Marktanteil)! – Das reicht aus, um sich auch künftig unter den verbliebenen "Großen" zu halten. Für die Stimmung sorgen die üblichen Verdächtigen, von Bernd Stelter bis Guido Cantz, Marc Metzger, Martin Schopps und Volker Weininger; dazu jede Menge Mundart-Bands: die Bläck Fööss, Kasalla, Klüngelköpp, Brings, Cat Ballou, Höhner, Räuber, Paveier, Kuhl un de Gäng und Querbeat. Jeck, was willst du mehr!


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Kai Goldsweer, Lea Munz, Alfons Schuhbeck, Rudolf Lex, Ute Dreissigacker.

Die Küchenschlacht

Unterhaltung | 20.02.2018 | 14:15 - 15:00 Uhr
3.13/50233
Lesermeinung
BR Moderator Alexander Bommes.

Gefragt - Gejagt

Unterhaltung | 20.02.2018 | 14:45 - 15:35 Uhr
3.54/50155
Lesermeinung
ZDF "Bares für Rares" Sendungslogo.

Bares für Rares

Unterhaltung | 20.02.2018 | 15:05 - 16:00 Uhr
3.91/50120
Lesermeinung
News
Ralf (Matthias Koeberlin, links) und Evelyn (Maria Simon) sind eine glückliche Familie. Doch die Söhne Jan (Jonas Nay, Mitte) und Lukas (Gustav Körner) werden bald ihren Vater verlieren ...

Nach dem Unfalltod eines Kindes zerbricht die scheinbar so friedliche Welt in einem kleinen Dorf. Di…  Mehr

Olivia kam als junges Mädchen illegal von Togo nach Frankreich.

Mitten in Europa blühen illegale Geschäfte mit modernen Sklaven, die in die Prostitution, zum Bettel…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

WG mit Hindernissen: "Nix Festes" mit Josefine Preuß läuft auf ZDFneo.

Kreuzberg ist einer der Kieze, die als Inbegriff der Gentrifizierung gelten. Alles wird umgekrempelt…  Mehr

Frank Plasberg und Anne Gesthuysen waren seit 2016 in der "Paarduell"-Quizshow am ARD-Vorabend im Einsatz. Nun ziehen die Programmverantwortlichen den Stecker.

Die von der ARD selbst produzierte Quizshow-Reihe "Paarduell" wird keine neuen Folgen bekommen. Die …  Mehr