Mammon - Politik und andere Verbrechen

  • Durch ein verheerendes Interview entfacht Ministerpräsident Woll (Trond Espen Seim, Mitte) einen handfesten Polit-Skandal innerhalb der Regierung Norwegens. Vergrößern
    Durch ein verheerendes Interview entfacht Ministerpräsident Woll (Trond Espen Seim, Mitte) einen handfesten Polit-Skandal innerhalb der Regierung Norwegens.
    Fotoquelle: SWR / Glenn Meling
  • Finanzminister Erik Ulrichsen (Ingar Helge Gimle) scheint nach einem Interview seines Ministerpräsidenten endgültig erledigt. Vergrößern
    Finanzminister Erik Ulrichsen (Ingar Helge Gimle) scheint nach einem Interview seines Ministerpräsidenten endgültig erledigt.
    Fotoquelle: SWR / Glenn Meling
  • Die Journalisten Frank Mathiesen (Nils Ole Oftebro, links) und Peter Verås (Jon Øigarden) sind erneut einer Verschwörung auf der Spur. Vergrößern
    Die Journalisten Frank Mathiesen (Nils Ole Oftebro, links) und Peter Verås (Jon Øigarden) sind erneut einer Verschwörung auf der Spur.
    Fotoquelle: SWR / Glenn Meling
  • Finanzminister Ulrichsen (Ingar Helge Gimle) startet einen Rachefeldzug gegen Ministerpräsident Woll. Vergrößern
    Finanzminister Ulrichsen (Ingar Helge Gimle) startet einen Rachefeldzug gegen Ministerpräsident Woll.
    Fotoquelle: SWR / Glenn Meling
Serie, Krimiserie
Finsteres Norwegen
Von Andreas Schöttl

Infos
Synchronfassung, Produktion: NRK, Online verfügbar von 01/11 bis 01/12
Originaltitel
Mammon
Produktionsland
Norwegen
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
16+
arte
Do., 01.11.
22:10 - 23:05
Folge 1, Opfermahl


Die Krimi-Serie "Mammon" zeichnet auch in seiner zweiten Staffel ein sehr düsteres Norwegen. Der Zugang zu dem Polit- und Medienthriller bleibt sperrig.

Die Auszeichnung als "Besten Serie" bei den International Emmy Awards im vergangenen Jahr ließ aufhorchen. Dennoch ist die prämierte zweite Staffel des norwegischen Polit- und Medienthrillers "Mammon" vorerst nicht mehr im Ersten zu sehen, sondern bei ARTE (immer donnerstags, in Doppelfolgen). Es ist ja auch kein ganz leichter Stoff. Die erste Staffel von "Mammon" um den kantigen Journalisten Peter Verås (Jon Øigarden) erzielte mit einer dreitägigen Eventprogrammierung zum Neujahrsanfang 2015 im Ersten kaum den erhofften Erfolg. Es reichte nur zu einem eher durchschnittlichen Marktanteil von 11,1 Prozent. Und das auf dem für skandinavische Krimikost doch etablierten Sendeplatz sonntags, um 21.45 Uhr. Zu sperrig jedoch blieb dem Zuschauer der Zugang in ein dicht verwobenes Netz aus Betrug und Lügen. Zudem wirkte ein zu finster gezeichnetes Norwegen Noir vielen zu kalt und damit abweisend.

Auch für die nun bei ARTE zu sehenden acht Folgen der zweiten Staffel braucht der Zuschauer zunächst viel Aufmerksamkeit und Geduld. Die Serie beginnt mit der spektakulären Ermordung des Journalisten Thorgrim Hammern (Pål Christian Eggen) zwar mit einem Knalleffekt, verstrickt sich mit Rückblenden und der Einführung zahlreicher Figuren in Wendungen, denen nicht einfach zu folgen ist. Schließlich dreht die Handlung in einen handfesten Polit-Streit zwischen dem Premierminister Norwegens und dessen Finanzminister und behandelt die Frage, wie die Pressefreiheit geschützt werden kann.

Vor allem im norwegischen Fernsehen erzielte "Mammon" einen überragenden Zuspruch und erreichte Marktanteile von bis zu 55 Prozent. Dennoch sah sich die staatliche Rundfunkgesellschaft NRK nicht in der Lage eine weitere Staffel zu produzieren. Begründung des Senders war, dass man lediglich zwei oder drei große Serienprojekte pro Jahr finanzieren könne.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Navy CIS

Navy CIS - Neben der Spur

Serie | 12.12.2018 | 10:20 - 11:10 Uhr (noch 16 Min.)
3.23/50387
Lesermeinung
ZDF Malte (André Willmund, l.) kümmert sich mit Franzi (Rhea Harder, M.) um die Verletzung von Niko (Philipp Danne, r.) und versucht ihn zur Aufgabe zu überzeugen.

Notruf Hafenkante - Auf der Flucht

Serie | 12.12.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr (noch 21 Min.)
4.24/50159
Lesermeinung
KabelEins Without a Trace - Spurlos verschwunden

Without a Trace - Spurlos verschwunden - Russische Seelen

Serie | 12.12.2018 | 11:10 - 12:05 Uhr
3.03/5078
Lesermeinung
News
Kai (Jan Böhmermann) verbringt Heiligabend mit der Schwangeren Jette (Jasmin Schwiers, rechts) und Nachbarin Traudel Herold (Ilse Strambowski). Jettes Tochter Lea (Juliette Madeleine Jozwiak, linkls) ist mehr am aktuellen Social-Media-Geschehen interessiert.

Heiligabend zwischen Hipster-Familie, Influencern, Nazi-Omas und Singles: "Böhmermanns perfekte Weih…  Mehr

Mr. Glass (Samuel L. Jackson) hat finstere Pläne.

"Unbreakable" und "Split" treffen aufeinander: Einen Monat vor dem Kinostart gibt es einen neuen Tra…  Mehr

Aenne Burda machte das von ihr gegründete Modemagazin zu einem Welterfolg.

Die SWR-Dokumentation zeichnet die "realen" Erfolge der Unternehmerin Aenne Burda nach und liefert H…  Mehr

Filmemacher Christian Weisenborn (rechts) und sein älterer Bruder Sebastian mit dem Tagebuch ihres Vaters, des lange verunglimpften NS-Widerstandskämpfers Günther Weisenborn.

Die NS-Widerstandsbewegung "Rote Kapelle" wurde lange zu Unrecht verunglimpft und geriet in Vergesse…  Mehr

Es geht zwischen Martin Rütter und Mirja Boes (rechts) darum, ob nun Hunde oder Katzen "toller" seien. In dieser sehr wichtigen Frage soll Ruth Moschner als Moderatorin schlichten.

Hund oder Katze – was ist denn nun das bessere Haustier? RTL macht aus diesem Thema direkt eine ganz…  Mehr