Weit größer als zwei Meter, kleiner als 1,50 Meter: Sehr große und sehr kleine Menschen stehen im Alltagsleben vor einigen Herausforderungen. Das zeigt ein Film, der nun im Rahmen von "37°" im Zweiten zu sehen ist.

Der Mann hat viel erreicht. Er spielte sogar mit dem Bundesadler auf der Brust. Dreimal stand Rolf Mayr im Aufgebot der deutschen Basketball-Nationalmannschaft. Dem heute 55-Jährigen kam während seiner aktiven Laufbahn entgegen, dass er weit größer als die Norm ist. Mayr misst 222 Zentimeter und gilt als der aktuell größte Deutsche.

Wegen seiner beeindruckenden Größe war Mayr bei der Korbjagd einst gefürchtet. Anders hingegen sieht es in seinem Alltagsleben aus. Die meisten Türrahmen sind für den ehemaligen Basketball-Profi und derzeit größten Deutschen viel zu niedrig. Im Film "Nie auf Augenhöhe" von Liz Wieskerstrauch, der nun im Rahmen von "37°" im Zweiten läuft, ist zu sehen, welche Herausforderungen viel zu große, aber auch viel zu kleine Menschen oftmals zu meistern haben. Anders als Mayr haben viele nicht den Vorteil, ihren extremen Körperwuchs bei einem für sie idealen Sport einzusetzen.

Ralf Hebold aus Magedburg beispielsweise litt bereits als Kind unter Achondroplasie. Wegen dieser genetisch bedingten Störung des Knochen- und Knorpelwachstums musste er Beinverlängerungs-Operationen über sich ergehen lassen. Der 41-Jährige misst 1,47 Meter. Und er erinnert sich an die Schmerzen, die er bei den Eingriffen ertragen musste. Diese will er seiner Tochter Judy unbedingt ersparen.

Die Vierjährige hat die Krankheit ihres Vaters geerbt. Sie ist ein sehr agiles Mädchen und klettert überall hoch. Ihr Bewegungsdrang könnte die ihren Körperwuchs fördern. Doch um eine ärztliche Behandlung wird sie wohl nicht umhin kommen.

"Riese" Mayr hingegen muss sich um das Wachstum seiner Kinder keine Sorgen mehr machen. Sein Sohn Daniel ist es gewohnt, dass er sich etwa bei einem Kuss hinunterbeugen muss. Dass er mit seinen 2,18 Meter beinahe die Größe des Vaters erreicht hat, brachte ihm seine Berufung. Auch Daniel Mayr ist Basketball-Profi geworden.

"37°: Nie auf Augenhöhe" – Di. 04.02. – ZDF: 22.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH