OSS 117 - Er selbst ist sich genug!

  • Feiert auch mal gern zwischen seinen Einsätzen - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) Vergrößern
    Feiert auch mal gern zwischen seinen Einsätzen - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin)
    Fotoquelle: MandarinFilms / M6Films
  • Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) ist sich nicht sicher, was er von den Plänen vor in seinen Händen halten soll. Vergrößern
    Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) ist sich nicht sicher, was er von den Plänen vor in seinen Händen halten soll.
    Fotoquelle: MandarinFilms / M6Films
  • Immer gut drauf und bewaffnet - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) Vergrößern
    Immer gut drauf und bewaffnet - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin)
    Fotoquelle: MandarinFilms / M6Films
  • Feiert auch mal gern zwischen seinen Einsätzen - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) Vergrößern
    Feiert auch mal gern zwischen seinen Einsätzen - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin)
    Fotoquelle: MandarinFilms / M6Films
Spielfilm, Agentenkomödie
OSS 117 - Er selbst ist sich genug!

Infos
Originaltitel
Oss 117: Rio ne répond plus
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Di., 14. April 2009
DVD-Start
Do., 01. Juli 2010
Servus TV
Do., 24.05.
20:15 - 22:10


Die neue Aufgabe für Frankreichs Spezialagent OSS 117 scheint nicht besonders schwer. In Rio de Janeiro ist ein Treffen mit dem Altnazi Von Zimmel geplant, der ihm eine Liste mit hochrangigen französischen Nazi-Kollaborateuren aushändigen soll. Doch OSS 117 ist nicht der einzige, der hinter dieser Liste her ist.

Auch Kollegen des CIA und des israelischen Geheimdienstes Mossad jagen Von Zimmel. Die erste Begegnung von OSS 117 mit dem Deutschen endet in einem wilden Schusswechsel.

Von der hübschen Mossad-Agentin Dolorès erfährt OSS 117, dass sie den Auftrag hat, den Altnazi zu entführen, um ihn in Israel vor Gericht zu stellen. Vermutlich deshalb hat Von Zimmel seine Pläne geändert. OSS 117 gelingt es mit Hilfe von Dolorès, den Nazi in seinem Versteck mitten im Regenwald aufzuspüren. Die Agenten werden jedoch entdeckt und gefangengenommen. Von Zimmel offenbart OSS 117 ein furchtbares Geheimnis, das den Franzosen persönlich betrifft. Wenig später kommt es zu einem tödlichen Kampf zwischen den Agenten, Von Zimmel und seiner Privatarmee.

Mit "OSS 117 - Er selbst ist sich genug!" setzen Regisseur Michel Hazanavicius und Hauptdarsteller Jean Dujardin (beide mehrfache Oscar-Gewinner für "The Artist") die abenteuerlichen Erlebnisse des französischen Top-Agenten OSS 117 fort.

Erneut entstand dabei eine herrliche Persiflage auf die Agententhriller der 1960er-Jahre, wobei sich die Beteiligten gegenseitig an politischer Unkorrektheit übertreffen. Neben Jean Dujardin als unfreiwillig komischer Geheimagent OSS 117 agiert Louise Monot ("Kleine wahre Lügen") in der Rolle der cleveren Mossad-Agentin Dolorès. Der aus Wim Wenders-Filmen bekannte Rüdiger Vogler spielt den Altnazi Von Zimmel.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Oss 117 - Er selbst ist sich genug" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Oss 117 - Er selbst ist sich genug"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Restaurierungsarbeiten an Möbelstücken aus dem späten 18. Jahrhundert

Marie Antoinette und die Geheimnisse von Versailles

Spielfilm | 24.06.2018 | 15:10 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der achtjŠhrige Kenrap will Mšnch werden.

Himalaya - Dem Himmel nah

Spielfilm | 25.06.2018 | 17:35 - 18:30 Uhr
2.2/505
Lesermeinung
arte Ist der Mensch zur Labormaus einer vernetzen Welt geworden?

World Brain

Spielfilm | 26.06.2018 | 00:55 - 02:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr