OSS 117 - Er selbst ist sich genug!

  • Feiert auch mal gern zwischen seinen Einsätzen - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) Vergrößern
    Feiert auch mal gern zwischen seinen Einsätzen - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin)
    Fotoquelle: MandarinFilms / M6Films
  • Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) ist sich nicht sicher, was er von den Plänen vor in seinen Händen halten soll. Vergrößern
    Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) ist sich nicht sicher, was er von den Plänen vor in seinen Händen halten soll.
    Fotoquelle: MandarinFilms / M6Films
  • Immer gut drauf und bewaffnet - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) Vergrößern
    Immer gut drauf und bewaffnet - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin)
    Fotoquelle: MandarinFilms / M6Films
  • Feiert auch mal gern zwischen seinen Einsätzen - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) Vergrößern
    Feiert auch mal gern zwischen seinen Einsätzen - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin)
    Fotoquelle: MandarinFilms / M6Films
Spielfilm, Agentenkomödie
OSS 117 - Er selbst ist sich genug!

Infos
Originaltitel
Oss 117: Rio ne répond plus
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Di., 14. April 2009
DVD-Start
Do., 01. Juli 2010
Servus TV
Do., 24.05.
20:15 - 22:10


Die neue Aufgabe für Frankreichs Spezialagent OSS 117 scheint nicht besonders schwer. In Rio de Janeiro ist ein Treffen mit dem Altnazi Von Zimmel geplant, der ihm eine Liste mit hochrangigen französischen Nazi-Kollaborateuren aushändigen soll. Doch OSS 117 ist nicht der einzige, der hinter dieser Liste her ist.

Auch Kollegen des CIA und des israelischen Geheimdienstes Mossad jagen Von Zimmel. Die erste Begegnung von OSS 117 mit dem Deutschen endet in einem wilden Schusswechsel.

Von der hübschen Mossad-Agentin Dolorès erfährt OSS 117, dass sie den Auftrag hat, den Altnazi zu entführen, um ihn in Israel vor Gericht zu stellen. Vermutlich deshalb hat Von Zimmel seine Pläne geändert. OSS 117 gelingt es mit Hilfe von Dolorès, den Nazi in seinem Versteck mitten im Regenwald aufzuspüren. Die Agenten werden jedoch entdeckt und gefangengenommen. Von Zimmel offenbart OSS 117 ein furchtbares Geheimnis, das den Franzosen persönlich betrifft. Wenig später kommt es zu einem tödlichen Kampf zwischen den Agenten, Von Zimmel und seiner Privatarmee.

Mit "OSS 117 - Er selbst ist sich genug!" setzen Regisseur Michel Hazanavicius und Hauptdarsteller Jean Dujardin (beide mehrfache Oscar-Gewinner für "The Artist") die abenteuerlichen Erlebnisse des französischen Top-Agenten OSS 117 fort.

Erneut entstand dabei eine herrliche Persiflage auf die Agententhriller der 1960er-Jahre, wobei sich die Beteiligten gegenseitig an politischer Unkorrektheit übertreffen. Neben Jean Dujardin als unfreiwillig komischer Geheimagent OSS 117 agiert Louise Monot ("Kleine wahre Lügen") in der Rolle der cleveren Mossad-Agentin Dolorès. Der aus Wim Wenders-Filmen bekannte Rüdiger Vogler spielt den Altnazi Von Zimmel.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Oss 117 - Er selbst ist sich genug" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Oss 117 - Er selbst ist sich genug"

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Monsieur Henri (Claude Brasseur) kann mit seiner Mitbewohnerin Constance (Noémie Schmidt) wenig anfangen.

Frühstück bei Monsieur Henri

Spielfilm | 21.10.2018 | 23:35 - 01:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.63/508
Lesermeinung
arte Bojina Panayotowa (li.) mit ihrer Mutter Milena Mikhailova Makarius (re.). Ihre Eltern sind nicht begeistert, dass ihre Tochter in ihrer Vergangenheit herumwühlt.

Ich seh' rot

Spielfilm | 22.10.2018 | 23:50 - 01:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Monatelang recherchierte der Aktivist Emad Ergeha in Libyen und erhielt Morddrohungen. Ohne Beweise ist ein erfolgreicher Prozess wegen systematischer Vergewaltigungen unmöglich.

Libyen - Vergewaltigung als Waffe

Spielfilm | 23.10.2018 | 22:05 - 23:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
"Die 'Martina Hill Show' war für mich einfach der nächste Schritt": Martina Hill hat jetzt eine Sendung, die ihren Namen trägt. Sie sagt: "Ich hatte einfach mal wieder wahnsinnig Lust auf laut, bunt und wild. Alles ist erlaubt."

Bei SAT.1 bekommt "Knallerfrau" Martina Hill eine neue Comedy-Show. Im Interview verrät sie, was es …  Mehr

Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr