Plattgemacht

  • Christine und Hans wohnen seit 27 Jahren in Suhl Nord. Die Plattenbauten werden abgerissen, nun müssen sie ausziehen. Vergrößern
    Christine und Hans wohnen seit 27 Jahren in Suhl Nord. Die Plattenbauten werden abgerissen, nun müssen sie ausziehen.
    Fotoquelle: ZDF / Christiane Schmidt
  • Christine und Hans müssen zum dritten Mal umziehen. Ihre Platte wird abgerissen, nun müssen sie eine neue Wohnung finden. Vergrößern
    Christine und Hans müssen zum dritten Mal umziehen. Ihre Platte wird abgerissen, nun müssen sie eine neue Wohnung finden.
    Fotoquelle: ZDF / Christiane Schmidt
  • Nach 27 Jahren muss Christine raus aus Suhl-Nord. Sie hat gelernt, sich durch das Leben zu schlagen. Die Multijobberin hat sechs Jobs. Vergrößern
    Nach 27 Jahren muss Christine raus aus Suhl-Nord. Sie hat gelernt, sich durch das Leben zu schlagen. Die Multijobberin hat sechs Jobs.
    Fotoquelle: ZDF / Christiane Schmidt
  • Suhl-Nord war zu DDR-Zeiten ein modernes Vorzeigeviertel. Nach der Wende zogen viele junge Leute fort. Jetzt wird das Plattenbauviertel abgerissen. Vergrößern
    Suhl-Nord war zu DDR-Zeiten ein modernes Vorzeigeviertel. Nach der Wende zogen viele junge Leute fort. Jetzt wird das Plattenbauviertel abgerissen.
    Fotoquelle: ZDF / Christiane Schmidt
  • Helga wohnt seit 1981 in Suhl-Nord. Die 75-Jährige denkt gerne an die schönen Zeiten. Nun wird ihr Plattenbau abgerissen. Vergrößern
    Helga wohnt seit 1981 in Suhl-Nord. Die 75-Jährige denkt gerne an die schönen Zeiten. Nun wird ihr Plattenbau abgerissen.
    Fotoquelle: ZDF / Christiane Schmidt
  • Mit ihren 75 Jahren blickt Helga auf ihr Leben zurück. Vieles davon liegt in Trümmern. Vergrößern
    Mit ihren 75 Jahren blickt Helga auf ihr Leben zurück. Vieles davon liegt in Trümmern.
    Fotoquelle: ZDF / Christiane Schmidt
  • Dragan lebt mit seiner Familie in einem der letzten Plattenbauten in Suhl-Nord. Er fühlt sich wohl und würde gerne wohnen bleiben. Vergrößern
    Dragan lebt mit seiner Familie in einem der letzten Plattenbauten in Suhl-Nord. Er fühlt sich wohl und würde gerne wohnen bleiben.
    Fotoquelle: ZDF / Christiane Schmidt
Report, Dokumentation
37°: Plattgemacht
Von Andreas Schoettl

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDF
Di., 19.03.
22:15 - 22:45
Wenn ein Stadtteil verschwindet


Erst kam die Wende, dann Abwanderung und Überalterung. In Suhl-Nord in Thüringen verlieren die letzten Verbliebenen ihre Heimat. Ihr ganzer Stadtteil wird abgerissen.

Suhl liegt etwa 70 Kilometer südlich von Erfurt. Aus dem Ort in Thüringen wurde eine Vorzeigestadt – in den 1960er- und 1970er-Jahre, also in den DDR-Zeiten. 56.000 Einwohner hatte Suhl damals, heute sind nach einer schweren Phase der Wende rund 37.000 geblieben. Der Aderlass der Abwanderung traf besonders den Stadtteil Suhl-Nord. In der ehemals als modern geltenden Plattenbausiedlung sind von 14.000 Bewohnern nur noch 3.650 übrig. Doch auch die letzten Verbliebenen sollen nun gehen. Ihre Heimat wird "Plattgemacht", wie der Film von Gregor Eppinger und Anna Grün heißt. Im Rahmen von "37°" ist die Reportage nun im Zweiten zu sehen.

Die Autoren haben mehr als ein Jahr lang Menschen wie Christine begleitet. Seit 27 Jahren wohnt sie in Suhl-Nord. Die 51-Jährige hat hier in ihrer Platte viel erlebt. Die Kinder sind im Grau der Betonsilos groß geworden. Deren ehemaligen Jugendzimmer, in denen einst die Poster von Star-Idolen hingen, gibt es längst nicht mehr. Zweimal schon wurde eine Wohnung Christines während erster Maßnahmen der Stadt gegen den Leerstand abgerissen. Nun soll sie schon wieder umziehen. Doch Christine mag nicht mehr weichen. Sie sagt: "Sollen die Bagger doch kommen. Die jage ich mit dem Nudelholz davon."


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die steilen Felswände hinter Butuceni bieten eine opernreife Akustik.

Moldawien, ein Land im Wandel

Report | 24.04.2019 | 11:05 - 11:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
BR In den Salzseen der Atacama-Wüste leben Flamingos.

Sauerkraut in Valparaiso - Auf deutschen Spuren in Chile

Report | 24.04.2019 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Planet Wissen - Logo

Planet Wissen

Report | 24.04.2019 | 11:15 - 12:15 Uhr
3.65/5052
Lesermeinung
News
Brian Austin Green und Megan Fox sind Eltern dreier gemeinsamer Kinder.

Megan Fox und Brian Austin Green sind seit 2010 verheiratet. Nun werden sie auch auf der Leinwand ei…  Mehr

Mister Hitparade: Dieter Thomas Heck war von 1969 bis 1984 im TV-Einsatz.

Das ZDF feiert den 50. Geburtstag der Hitparade. Thomas Gottschalk moderiert die Jubiläumsshow mit v…  Mehr

Nicht nur im "Dschungelcamp" eine Giftspritze: Sonja Zietlow weiß, wie man Spannung aufbaut.

Eine Mutter möchte ihre Tochter unbedingt zur Schönheitskönigin machen und investiert dafür eine gan…  Mehr

In "Monsoon Baby" wünschen sich Nina (Julia Jentsch) und Mark (Robert Kuchenbuch) schon lange ein eigenes Kind. Sie entscheiden sich für eine Leihmutterschaft und reisen voller Vorfreude in eine indische Geburtsklinik.

Der schmale Grat zwischen Traum und Obsession: Ein Paar will sich seinen Kinderwunsch mit Hilfe eine…  Mehr

In einer Spielszene wird nachgestellt, wie ein wehrloses älteres Opfer in seiner eigenen Wohnung ausgeraubt wird.

In einer neuen Ausgabe der ZDF-Fahndungssendung geht es um einen perfiden Überfall auf einen fast be…  Mehr